Infoveranstaltung

Am Montag, 27. Februar 2012, findet um 19.00 Uhr im Sportheim des TSV Ebermergen eine Infoveranstaltung zur Gründung der Juniorenfördergemeinschaft (JFG) Region Harburg statt.

Auf Initiative der Vereine TSV Ebermergen, SV Großsorheim, TSV 1907 Harburg, Hoppinger SV, BC Huisheim, SV Mauren und FSG Mündling-Sulzdorf soll die JFG Region Harburg gegründet werden.

Dazu ergeht herzliche Einladung an alle Vereinsvorstände, Abteilungsleiter, Juniorentrainer / -betreuer und Funktionäre der beteiligten Vereine sowie die Eltern unserer Juniorenspieler und alle Interessenten des Juniorenfußballs.

Über zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.




      Gründungsversammlung

      Am Donnerstag, 22.03.2012 fand im Sportheim des TSV Harburg die Gründungsversammlung der Juniorenfördergemeinschaft (JFG) Region Harburg statt. Auf Initiative der JFG-Stammvereine TSV Ebermergen, SV Großsorheim, TSV Harburg 1907, Hoppinger SV, BC Huisheim, SV Mauren und FSG Mündling-Sulzdorf wurde diese JFG gegründet.


      Bereits im Mai 2011 wurden zusammen mit Helmut Schneider (BFV-Kreisjugendleiter des Bezirk Schwaben) und den Jugendleitern der beteiligten Stammvereine die Weichen für diese JFG gestellt. Daraufhin wurde eine Arbeitsgruppe mit Dieter Lanzer, Klaus Färber, Klaus Stubenrauch, Walter Strauß, Florian Wagner, Thomas Wiedemann und Gerhard Ganzenmüller gebildet, die ab Oktober 2011 im 14tägigen Sitzungsturnus den Satzungswurf, eine Finanzordnung usw. erarbeitete. Dies wurde stetig mit dem Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) und Bayerischen Fußball-Verband (BFV) abgestimmt. Bereits hier zeigte sich das gemeinsame Interesse aller Vereine und mit großem Engagement aller Beteiligten wurden im Januar konkrete Ergebnisse präsentiert und in den einzelnen Stammvereinen besprochen.

      Im Januar 2012 wurde sich unter Einbeziehung der Juniorenmannschaften, Trainer, Betreuer und Funktionäre nach einigem hin und her auf den Namen JFG Region Harburg festgelegt.

      In einer Infoveranstaltung am 27. Februar 2012 im Sportheim des TSV Ebermergen wurden die Vereinsvorstände, Abteilungsleiter, Juniorentrainer / -betreuer und Funktionäre der beteiligten Vereine sowie die Eltern der Juniorenspieler vorab über die Notwendigkeit der Gründung, Satzung und Finanzordnung informiert.

      Versammlungsleiter Dieter Lanzer konnte zu dieser Gründungsversammlung bestens vorbereitet ca. 30 Personen begrüßen, darunter auch Helmut Schneider (BFV-Kreisjugendleiter des Bezirk Schwaben), Hermann Rupprecht (1. Bürgermeister der Gemeinde Huisheim) und Jürgen Deg (3. Bürgermeister der Stadt Harburg) sowie die Vereinsvorstände der beteiligten Stammvereine.

      Unter Tagesordnungspunkt fünf erfolgte die Aussprache über die Gründung der JFG Region Harburg. „Nachdem in den vergangenen Jahren zahlreiche Struktur- und Kostenveränderungen beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) durchgeführt wurden, sahen wir uns zu diesem Schritt veranlasst. Zudem soll mit der Gründung dieser JFG eine bessere Transparenz und Identifikation des Juniorenfußballs in unserer Region erzielt werden“, so Dieter Lanzer. In der Abstimmung wurde von allen Anwesenden einstimmig beschlossen, den Verein Juniorenfördergemeinschaft (JFG) Region Harburg zu errichten.

      Im Folgenden Tagesordnungspunkt wurde der Satzungsentwurf besprochen und einstimmig von den Anwesenden angenommen.

      Unter der dem Wahlausschuss von Helmut Schneider, Hermann Rupprecht und Jürgen Deg wurde die Vorstandschaft bei jeweils einer Enthaltung einstimmig mit folgendem Ergebnis gewählt.

      1. Vorsitzender: Dieter Lanzer

      2. Vorsitzender:Klaus Färber

      Schriftführer: Klaus Stubenrauch

      Kassier: Norbert Schabert

      Sportlicher Leiter A- / B-Junioren: Walter Strauß

      Sportlicher Leiter C- / D-Junioren: Florian Wagner

      Beisitzer: Gerhard Ganzenmüller

      Beisitzer: Thomas Wiedemann

      sowie

      Kassenprüfer: Claus Schreitmüller

      Kassenprüfer: Martin Mühleidner

      Nun gilt es sämtliche erforderlichen Unterlagen beim Amtsgericht, Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) und Bayerischen Fußball-Verband (BFV) bis spätestens 15. Mai 2012 einzureichen, damit die JFG Region Harburg ab der Saison 2012/2013 am Spielbetrieb des BFV teilnehmen kann. Das ist jetzt die Hauptaufgabe von Klaus Stubenrauch. Außerdem werden die Eltern der Juniorenspieler der Stammvereine mit einem Rundschreiben über die JFG Region Harburg informiert. Zudem wird demnächst auch eine eigene Homepage erstellt.

      Nach sportlichen 65 Minuten schloss Dieter Lanzer die mit viel Spannung erwartete Gründungsversammlung und hofft auf zukünftige zahlreiche Unterstützung dieses neuen Vereins im Bereich des Stadtgebietes von Harburg und der Gemeinde Huisheim.

       

       

      Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.