< A-Junioren werden BFV-Hallenkreismeister 2019
29.12.2018 19:13 Alter: 86 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Carmen Huppmann

Weihnachtsfeier der A-Junioren bei den Augsburger Panthern


Die A-Junioren der JFG Region Harburg fuhren gemeinsam, wie bereits in den vergangenen Jahren auch, nach Augsburg ins Curt-Frenzel-Stadion. Dort fand am 33. Spieltag der Saison 2018/2019 das 16. Heimspiel der Augsburger Panther gegen die Straubing Tigers in der DEL statt.

Mannschaft, Trainer und einige Fans fuhren zusammen in Harburg mit dem Bus der Firma Keller nach Augsburg und kehrten im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier vor dem Spiel noch bei einem "Italiener" ein, wobei sich alle mit Pasta und 40 Zentimeter-Durchmesser-Pizzen stärkten.

Anschließend ging es mit dem Bus zum ausverkauften Stadion und es war in den ersten beiden Dritteln eine spannende Partie zu sehen, doch im letzten Drittel taten sich die Augsburger sehr schwer und mussten sich am Ende mit 2:5 (1:1/1:2/0:2) gegen Straubing geschlagen geben. Dabei trafen nur Matt Fraser und Adam Payerl für die Gastgeber.

Nach dieser enttäuschenden aber gerechtfertigten Heimniederlage nach zuletzt neun Heimsiegen der Augsburger Panther in Folge ging es wieder vollzählig zurück nach Harburg.

Vielen Dank an Busreisen Keller und an Norbert Langer, der uns diese Busfahrt organisiert hat und auch einen Teil des Preises gespendet hat.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.