< 1. Spieltag B-Junioren (Kreisliga Donau)
19.09.2014 11:06 Alter: 5 yrs
Kategorie: NEWS, D3-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

Spielbericht der D3-Junioren vom 17.09.2014


1. Spieltag D-Junioren (Gruppe 1 Donau-Ries):
TSV Bissingen - (SG) TSV Harburg   7:4 (3:2)

Das Premierenspiel der D3-Junioren des TSV Harburg 1907 stand unter einem ungünstigen Stern. Zum einen ging dieses Partie 7:4 verloren und zum Zweiten legten die Spieler des TSV Bissingen eine überharte Gangart an den Tag, die zudem von dem einheimischen Leiter der Partie toleriert wurde. Zwei Harburger Spieler mussten verletzungsbedingt ausgewechselt werden und zudem musste Paul Stippler (TSV Harburg 1907) mit Verdacht auf Knöchelbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Harburger konnten durch Sven Schreitmüller und Simon Löfflad in der ersten Halbzeit zum 2:2 und Mitte der zweiten Halbzeit durch zwei weitere Tore von Simon Löfflad zum 4:4 ausgleichen. Aber im Schlussspurt hatten die Harburger aufgrund der personellen Dezimierung (drei Spieler verletzt draußen) keine Kraft mehr, dem Spiel nochmals eine Wende zu geben und die Bissinger erzielten drei weitere Tore zum nicht verdienten 7:4 Heimsieg. Wie lautete doch das treffende Fazit von Harburgs Coach Helmut Metzger nach Spielende: "Mein Sanitätskoffer ist bereits nach dem ersten Spiel so gut wie leer".


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.