< A1-Junioren feiern Auswärtsieg in der 2. Pokalrunde
10.09.2015 19:35 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS
Von: Klaus Stubenrauch

Saisonvorschau 2015/2016


Juniorenteams eröffnen Saison 2015/2016

Am kommenden Wochenende erfolgt der offizielle Saisonstart im Juniorenbereich 2015/2016 im Bezirk Schwaben des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV).

Die JFG Region Harburg mit ihren sieben Stammvereinen TSV Ebermergen, SV Großsorheim, TSV Harburg 1907, Hoppinger SV, BC Huisheim, SV Mauren und FSG Mündling-Sulzdorf nimmt auch in ihrer vierten Saison mit insgesamt sieben Juniorenmannschaften am Spielbetrieb des BFV teil. Dies sind zwei A-Junioren-, eine B-, eine C- und drei D-Juniorenmannschaften. Die jeweiligen ersten Mannschaften ihrer Altersklasse spielen mit Ausnahme der B-Junioren in der Kreisliga Donau mit den besten Mannschaften aus den Kreisen Günzburg, Dillingen und Donau-Ries. Die zweiten bzw. dritten Mannschaften spielen in der Gruppe Donau und setzen sich zumeist aus Spielern des jeweils jüngeren Jahrgangs zusammen.

Die A1-Junioren werden von Simon Schmidbaur und Walter Strauß gecoacht und gehen nach ihrer grandiosen Premierensaison 2014/2015 mit zahlreichen Vorschusslorbeeren in die neue Saison in der Kreisliga Donau. Den zahlreichen Abgängen in den Herrenbereich stehen viele B-Juniorenspieler gegenüber. Leider sind mit Max Langer, Tim Gruber, Christoph Hönle, Jonas Schmid und Tim Kannler zahlreiche Langzeitverletzte zu beklagen. Nach den ersten beiden Pokalspielen dürfte diese Mannschaft auch in dieser Saison für die oder andere Überraschung sorgen. Besonders Coach Simon Schmidbaur entpuppte sich bei seinem ersten Trainerjob als Glücksfall und hat in dieser Saison zu einer intakten Mannschaft zahlreiche B-Juniorenspieler zu integrieren.

"Alles neu", so lautet das Motto bei den A2-Junioren. Diese neu im Spielbetrieb angemeldete Mannschaft wird von dem neuen Trainertrio Michael Beck, Samuel Lanzer und Florian Knöferle gecoacht. Besonders die Motivation der Spieler bei den zweiten Mannschaften lässt oft zu wünschen übrig. Aber Chefcoach Michael Beck vermittelte in den ersten Trainingseinheiten einen sehr engagierten Eindruck, der hoffentlich auch auf die Mannschaft überspringt. An sportlicher Kompetenz dürfte es hier auf alle Fälle nicht fehlen.

Das Trainertrio Tobias Schiele, Hermann Macho und Bernd Bonn hat die Herkulesaufgabe bei den B-Junioren übernommen. Die vergangene B-Juniorenmannschaft musste nach einer indiskutablen Saison den völlig unnötigen Abstieg in die Gruppe antreten. Wer den akribisch arbeitenden Coach Tobias Schiele kennt, der weiß bestens, dass er alles daransetzen dürfte um diesen Betriebsunfall schnellstmöglich zu beheben und wieder in die Kreisliga aufzusteigen.

Gespannt darf man auf die diesjährigen C-Junioren sein. Denn diese spielstarke Truppe ist mit zahlreichen ehemaligen D-Juniorenspielern besetzt, muss jedoch körperliche Defizite noch ausgleichen und sich zusätzlich an das Großfeld gewöhnen. Trotzdem hat sie das Zeug sich zum Hecht im Karpfenteich zu mausern. Trainerneuling Martin Mühleidner und Routinier Thomas Reichardt möchten auch in der kommenden Saison in der Kreisliga Donau und neuem Terrain eine gute Rolle spielen.

Die Erfolgstrainer der vergangenen Saison Roland Fritz und Jürgen Rühl sind in dieser Saison für die D1-Junioren zuständig und möchten mit ihrer Truppe auch in der Kreisliga Donau bestehen. Nachdem sie vergangene Saison so locker flockig die Meisterschaft in der Gruppe Donau-Ries feierten, dürfen sie sich heuer auf arrivierte Kreisligateams freuen.

Die D2- und D3-Junioren setzen sich zumeist aus E-Juniorenspielern aus den einzelnen Stammvereinen zusammen, die auf dem verkleinerten Großfeld ihre ersten Gehversuche unternehmen. Mit Thomas Schäfer und Helmut Metzger stehen zwei sehr erfahrene Juniorentrainer zur Verfügung, die in der Kreisklasse Donau-Ries mit den D2-Junioren und in der Gruppe Donau-Ries der D6-Junioren mit den D3-Junioren auf Punktejagd gehen.

Den zum Ende der Saison 2014/2015 ausgeschiedenen Trainern/Betreuern Christoph Beck, Harald Nesselthaler, Michael Moll, Thomas Wiedemann und Günter Lernhard vielen Dank für Ihr Engagement. Den neuen Trainern Michael Beck, Samuel Lanzer, Florian Knöferle (alle A2-Junioren), Bernd Bonn (B-Junioren), Martin Mühleidner (C-Junioren) und Thomas Schäfer (D-Junioren) viel Erfolg.

Neben Torwarttrainer Hubert Schäfferling gesellt sich zu dieser Saison mit Torwarttrainer Frieder Wagenknecht ein neuer und äußerst professioneller Torwarttrainer hinzu. Er ist unter anderem seit vielen Jahren beim Regionalligisten TSV 1896 Rain als Torwarttrainer tätig und dürfte unsere Nachwuchskeeper mit einem modernen Torwarttraining in ihrer sportlichen Entwicklung weiter voran bringen.

Die einzelnen Mannschaften der JFG Region Harburg trainieren und spielen auf den Sportplätzen der einzelnen Stammvereinen. Hierzu nochmals vielen Dank an die Vorstandschaft dieser Vereine für ihre tolle Unterstützung.

Zum Saisonstart stehen folgende Meisterschafts- und Pokalpartien mit Beteiligung der Juniorenmannschaften der JFG Region Harburg auf dem Spielplan:

1. Spieltag Saison 2015/2016

Freitag, 11.09.2015:
16.30 Uhr: D3-Junioren: D 6, Donau-Ries: JFG Region Harburg III - (SG) VfB Oberndorf III (Spielort: Harburg)

Samstag, 12.09.2015:
13.30 Uhr: A2-Junioren: Gruppe 1 Donau: JFG Region Harburg - (SG) SpVgg Ederheim (Spielort: Huisheim)
14.00 Uhr: D1-Junioren: Kreisliga Donau: JFG Region Harburg - FC Gundelfingen II (Spielort: Mündling)
14.00 Uhr: D2-Junioren: KK Donau-Ries: SpVgg Riedlingen - JFG Region Harburg
14.00 Uhr: C1-Junioren: Kreisliga Donau: JFG Region Harburg - TSV 1861 Nördlingen II (Spielort: Mauren)
14.30 Uhr: A1-Junioren: Kreisliga Donau: VfR Jettingen - JFG Region Harburg

Sonntag, 13.09.2015:
11.00 Uhr: B1-Junioren: Gruppe 1 Donau: (SG) SpVgg Deiningen II - JFG Region Harburg (Spielort: Grosselfingen)

3. Pokalrunde "BayWa-Pokal"
Dienstag, 15.09.2015:
18.30 Uhr: A-Junioren: Kreis Donau: (SG) TSV Wemding - JFG Region Harburg

1. Pokalrunde "HaGeBo-Cup"
Mittwoch, 16.09.2015:
18.30 Uhr: B-Junioren: Kreis Donau: SpVgg Riedlingen - JFG Region Harburg

1. Pokalrunde "Bau-Pokal"
Donnerstag, 17.09.2015:
18.30 Uhr: C-Junioren: Kreis Donau: (SG) TSV Möttingen - JFG Region Harburg

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.