< 22. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
11.05.2017 17:39 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

Nachholspiel vom 11. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Donauwörth - JFG Region Harburg 1:0 (1:0)

Bereits nach 15 Sekunden (!) gelang den Kreisstädtern der 1:0 Siegtreffer. Dabei hatten die Harburger sogar Anstoß, der aber durch kollektiven Tiefschlaf vor den Füßen vor Emircan Bilgen landete welcher ohne Mühe einschieben konnte. In der Folge wachten die Gäste langsam auf und kamen durch Benedikt Schäfer zu zwei guten Torchancen (7. und 15.). Beide Schüsse gingen aber knapp am Tor vorbei. In der 20. Spielminute konnte die Donauwörth Abwehr einen Alleingang von Justin Eberhardt im letzten Moment stoppen. Die Heimelf hatte im direkten Gegenzug nach einem schönen Spielzug über die linke Seite eine hochkarätige Torchance. Der gute Flachschuss von Lukas Mittring ging nur knapp am rechten Torpfosten vorbei. Kurze Zeit später lief der eingewechselte Max Amerdinger alleine auf das Tor der Donauwörther zu, schob den Ball am herauseilenden Torwart aber auch am Tor vorbei.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste in regelmäßigen Abständen zu hochkarätigen Torchancen, die allesamt vergeben wurden. Die Donauwörther starteten allerdings immer wieder schnelle Konter, die aber ohne zählbaren Erfolg blieben. In der Schlussphase warfen die Harburger dann alles nach vorne. Einen tollen Schuss von Tim Enderes fischte Donauwörths Keeper Nico Watzl mit einer Glanzparade aus dem Kreuzeck (40.). In der letzten Spielminute gab es aus aussichtsreicher Position einen Freistoß für Harburg. Aber symptomatisch für den gesamten Spielverlauf landete Max Amerdingers schöner Schuss nur an der Latte. Somit blieben die Punkte in diesem spannenden Derby zwar glücklich, aber aufgrund der ersten Halbzeit nicht ganz unverdient in Donauwörth.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.