< 13. Spieltag A-Jugend (Kreisliga Donau)
11.04.2019 20:28 Alter: 67 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

„Landratspokal (Kreispokal) 2019“ – Qualifikationsspiel für Halbfinale, Kreis Donau


JFG Region Harburg - (SG) TSV Wemding 3:0 (1:0)

In einem temporeichen Pokalspiel unter Flutlicht in Hoppingen besiegte die JFG Region Harburg die (SG) TSV Wemding verdient mit 3:0 und trifft im Halbfinale des Landratspokal-Wettbewerbs Anfang Mai auf den TSV 1861 Nördlingen.

Nach zuletzt zwei Siegen und 13:0 Toren zum Rückrundenauftakt in der Kreisliga Donau drängten die Gastgeber mit temporeichen Offensivaktionen auf den Führungstreffer. So konnte Tim Scheithauer nach einem Solo im letzten Moment von Gästekeeper David Herzner gestoppt werden. Nach einer scharfen Flanke war Tim Staufer zur Stelle und verwandelte zum 1:0 (38.). Aber auch die spielstraken Gäste um ihren Goalgetter Julian Hönle strahlten bei ihren Angriffen ständig Torgefahr aus.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes waren die Gäste wesentlich präsenter und prüften mehrmals JFG-Keeper Dennis Macho, der sich jedoch bei einem Rettungsversuch verletzte (69.) und durch Paul Drexler ersetzt werden musste. Dazwischen hatte JFG-Mannschaftskapitän Daniel Langer das 2:0 (65.) erzielt. Die Gäste drängten weiter auf den Anschlusstreffer, den JFG-Keeper Paul Drexler mit einer Glanzparade verhinderte (81.). Der pfeilschnelle JFG-Stürmer Tim Scheithauer schloss einen Konter kurz vor Spielende zum 3:0-Endstand (89.) ab. Das Spiel stand unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Maximilian Döbler (Monheim).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.