< D2-Junioren Turniersieger in Bissinge
23.02.2015 17:45 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, D2-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

D2-Junioren Turniersieger in Reimlingen


Mit einem Turniersieg beim Einladungsturnier des FSV Reimlingen am vergangenen Samstag in der Schillerhalle in Nördlingen legten die die D2-Junioren der JFG Region Harburg eine äußerst erfolgreiche Hallensaison 2014/2015 ad acta.

Die D2-Junioren starteten trotz 0:1-Rückstand mit einem 3:1-Sieg gegen den SC Wallerstein in dieses Blitzturnier mit insgesamt vier Mannschaften. Auch das zweite Spiel gegen den TSV 1861 Nördlingen III wurde durch einen ungefährdeten 3:0-Sieg gewonnen. Im dritten und zugleich abschließenden Turnierspiel kam es zu einem sogenannten Endspiel gegen den FSV Reimlingen. Beide in diesem Turnier siegreichen Mannschaften überzeugten zudem im bisherigen Saisonverlauf sowohl auf dem grünen Rasen wie auch in der Hallensaison 2014/2015. Die Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen 1:0 in Front. Aber mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Jungs des JFG-Trainerduos Roland Fritz und Jürgen Rühl immer mehr das Kommando und siegten mit 2:1.

Somit folgte nach der erfolgreichen BFV-Hallen-Kreismeisterschaft mit dem 3. Platz beim Endturnier und dem Turniersieg beim TSV Bissingen, mit diesem Erfolg ein weiterer Turniersieg für die Überraschungsmannschaft der JFG Region Harburg.

Die Torschützen für die D2-Junioren in Reimlingen: Florian Baumgartner (2), Michael Fritz (2), Justin Müller (2) und Marco Rühl (2).

Der Trainingsstart für die Rückrunde der Saison 2014/2015 erfolgt am kommenden Montag, 02. März 2015 um 17.00 Uhr auf dem Sportgelände des SV Mündling. Dazu ergeht an alle D2-Juniorenspieler herzliche Einladung.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.