< D1-Junioren werden „Vierter“ bei der "Nordschwäbischen"
02.02.2016 19:09 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Roland Fritz & Klaus Stubenrauch

D1-Junioren werden "Dritter" beim TSV Bissingen


D1-Junioren werden "Dritter" beim TSV Bissingen

Beim Einladungsturnier des TSV Bissingen hatten die D1-Junioren der JFG Region Harburg den Pott zu verteidigen. Dies war allerdings nicht das primäre Ziel des Trainerduos Roland Fritz und Jürgen Rühl, sondern es sollten alle Spieler (Nico Sonnenleitner, David Rosenbauer, Tim Enderes), welche die Turniere vorher nicht gespielt hatten zum Einsatz kommen.

Der Turnierstart gegen die SG Alerheim war mit einem 3:0-Sieg durch Tore von Justin Müller (2) und Marco Rühl (1) gleich recht verheißungsvoll. Das zweite Spiel gegen den Gastgeber TSV Bissingen wurde durch zwei Tore von Marco Rühl locker flockig 2:0 gewonnen. Dabei kam der TSV Bissingen nicht wirklich gefährlich vor das JFG-Gehäuse. Der dritte Vorrundengegner SG Lutzingen war ebenfalls kein Gradmesser und wurde deutlich mit 7:1 geschlagen. Die Tore erzielten Justin Müller (3), Leandro Müller (2), David Rosenbauer (1) und Florian Baumgartner (1).

Als letzter Vorrundengegner wartete der Mitfavorit auf den Turniersieg FSV Reimlingen. Nach zweimaliger Führung war unsere Truppe kurz vor Spielende 3:2 in Rückstand und kam aber noch zum verdienten 3:3 Ausgleich. Zu den Toren von Justin Müller (2) und Marco Rühl (1) kamen noch drei Latten- und Pfostentreffer dazu. Durch das schlechtere Torverhältnis im direkten Vergleich belegten die Burgstädter den zweiten Platz hinter dem FSV Reimlingen.

Im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger JFG Donauwörth zeigten unsere Jungs ihr bis dahin schlechtestes Spiel und verloren verdient mit 2:0.

Im "Spiel um Platz drei" gegen die FC Donauried wurde dann wieder kräftig rotiert. Einen 0:1 Rückstand drehte die JFG-Truppe durch Tore von Justin Müller (1) und Michael Fritz (1) zum verdienten 2:1-Sieg. Das lag aber erneut an einem starken JFG-Keeper Jonas Bonn, der einen richtig guten Tag erwischte. Justin Müller wurde zudem mit 8 erzielten Toren Torschützenkönig.

Zeigten beim Einladungsturnier beim TSV Bissingen eine starke Vorstellung: Die D1-Junioren der JFG Region Harburg mit ihrem Trainerteam.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.