< Erfolgreicher Start in die Hallensaison 2016/2017
18.12.2016 12:26 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, C2-Jugend
Von: Roland Fritz

C2-Junioren „Dritter“ bei Hallen-Kreismeisterschaft


Bei der Hallenkreismeisterschaft 2016/2017 am vergangenen Samstag in der Neudegger Sporthalle in Donauwörth belegten die C2-Junioren der JFG Region Harburg trotz einer Rumpfmannschaft den glänzenden dritten Platz.

Die Mannschaft um Coach Roland Fritz und Jürgen Rühl startete mit einem 1:0-Sieg gegen die (SG) SC Tapfheim (Torschütze Marco Rühl) in dieses Turnier. Anschließend folgte ein 1:1-Unentschieden gegen den TSV 1861 Nördlingen III (Torschütze Michael Fritz) und eine unnötige 2:1-Niederlage gegen die SpVgg Deiningen (Torschütze David Schwefel).

Als Tabellenzweiter der Gruppe 1 folgte das Halbfinale gegen Tabellenersten der Gruppe 2 und späteren Kreismeister TSV 1861 Nördlingen II. Mit 4:0 war dies eine deutliche Angelegenheit für die Rieser, die auch wenig später im Finale die SpVgg Deiningen mit 6:0 besiegten.

Dafür folgte im "Spiel um Platz drei" eine Energieleistung der JFG-Truppe und mit einem sehr guten Torhüter Paul Drexler zwischen den Pfosten ein 3:2-Sieg nach Sechsmeterschießen (Torschützen David Rosenbauer, Michael Fritz und Marco Rühl).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.