< Pokalankündigungen - Neue Termine!
06.11.2014 20:49 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, B1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

Bericht von der 3. Pokalrunde „HaGeBo-Cup“


FC Mertingen - JFG Region Harburg
6:4 n. E. 2:2 (1:0)

Im Spiel der 3. Runde des "HaGeBo-Cups" setzte sich der klassentiefere Vertreter FC Mertingen mit 6:4 nach Elfmeterschießen gegen den Kreisligisten JFG Region Harburg durch. Der Favorit hatte zwar mehr Spielanteile und agierte feldüberlegen, blieb aber zumeist an der vielbeinigen Abwehr der Gastgeber hängen. Nachdem die JFG-Abwehr leichtfertig einen Ball vertändelte erzielte Max Fitz das 1:0 (30.). Mit der Hereinnahme von Florian Göttler wurde das JFG-Angriffsspiel druckvoller und Florian Göttler nagelte aus kürzester Distanz das Leder an das Lattenkreuz (34). Nach einem 18-Meter-Freistoß, den Martin Winter an die Querlatte donnerte, verwandelte Nico Fürnrohr den Abpraller zum 1:1 (50.). Einen klug vorgetragenen Konterangriff schloss Dominik Saule (55.) zur erneuten Mertinger 2:1-Führung ab. Die JFG-Angriffsbemühungen wurden kurz vor Spielende mit dem 2:2-Ausgleichstreffer (77.) von Patrick Rühl belohnt. Im folgenden Elfmeterschießen entpuppten sich die Mertinger Schützen als treffsicherer und scheiterten nur ein Mal an JFG-Keeper Luca Walzel. Dagegen setzte Björn Strauß seinen Elfmeter über das Tor und Lukas Pickel scheiterte an FC-Keeper André Lackner. Mit dem vierten verwandelten Elfmeter entschied der Außenseiter FC Mertingen diese Partie und steht somit in der 4. Pokalrunde.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.