< A1-Junioren starten mit Pokalsieg
06.09.2015 11:37 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

A1-Junioren feiern Auswärtsieg in der 2. Pokalrunde


Ergebnis des Pokalspiels vom 05. September 2015:

2. Runde BayWa-Pokal, Kreis Donau:
A1-Junioren: JFG Riesrand Nord - JFG Region Harburg 1:4 (0:2)

Die neuformierten A1-Junioren haben auch die 2. Pokalrunde humorlos gemeistert und feierten einen überlegenen 4:1-Pokalerfolg beim letztjährigen Kreisligaabsteiger JFG Riesrand Nord. Das klare Ergebnis spiegelt nicht die deutliche Überlegenheit der Harburger wider, denn zahlreiche schöne herausgespielte Torchancen wurden zudem vergeben. Besonders Martin Winter hat nach einer verkorksten B-Juniorensaison seine Torjägerqualitäten wiederentdeckt und erzielte das 0:1 (13.) und das 0:2 (33.). Florian Moll sorgte mit seinem Treffer zum 0:3 (60.) frühzeitig für die Entscheidung, bevor JFG-Keeper Oliver Ott nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr zum 1:3 (81.) erstmals hinter sich greifen musste. Der pfeilschnelle Florian Moll, ebenfalls mit seinem zweiten Treffer, sorgte für den 1:4-Endstand (84.). JFG-Coach Simon Schmidbaur bremste nach Spielende die aufkommende Euphorie und sagte "Für die Kreisligasaison müssen wir unsere Leistung noch steigern um dort wieder eine gute Rolle zu spielen".

Am kommenden Samstag, 12. September 2015 erfolgt der Saisonstart der Kreisliga Donau mit einem Auswärtsspiel beim VfR Jettingen. Der Anpfiff ist um 14.30 Uhr. Sollte die Mannschaft weiterhin konzentriert arbeiten, sollte auch der Saisonauftakt positiv gestaltet werden können. Aber dieser Gegner ist von einem anderen Kaliber.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.