< 9. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
06.11.2016 17:57 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

9. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


VfR Jettingen - JFG Region Harburg 1:2 (0:0)

In einer umkämpften Partie gelang der JFG Region Harburg im vierten Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn VfR Jettingen der vierte Auswärtssieg(!). Die Harburger zeigten sich von der herben 0:6-Heimniederlage der Vorwoche gut erholt und gestatteten den Hausherren in der ersten Hälfte nur wenige gelungene Offensivaktionen. Mit schnell vorgetragenen Konterangriffen tauchten die JFG-Angreifer einige Male gefährlich vor dem VfR-Tor auf, vergaben aber häufig zu überhastet. So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Kabinen.

Nach der Pause das gleiche Bild, Jettingen versuchte Druck aufzubauen scheiterte aber immer wieder an der von Vincent Dittrich und Colin Göttler gut organisierten Harburger Defensive. Alles deutete auf ein Remis hin. Die letzten fünf Spielminuten hatten es dann aber in sich. Zunächst ein berechtigter Handelfmeter für Harburg den Max Amerdinger eiskalt zum 0:1 verwandelte (55.) Praktisch im Gegenzug konnte der Jettinger Spielführer Clemens Rücker im Strafraum nur per Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst zum 1:1 (57.). Wiederum nur zwei Minuten später rutschte ein Abwehrspieler der Hausherren bei dem Versuch zu klären am Ball vorbei. Somit war der Weg frei für Max Amerdinger, der noch cool den aus seinem Gehäuse eilenden Torwart ausspielte und zum umjubelten 1:2 Siegtreffer (59.) einschob.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.