< 6. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
23.10.2016 16:46 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

7. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - FC Gundelfingen II 1:4 (0:2)

Gegen die spielstarken Gäste kassierten die Gastgeber auch in dieser Höhe eine verdiente Heimniederlage. Nach dem Motto "Auswärts hui, zu Hause pfui" haben sie in dieser Saison anscheinend einen Heimkomplex. Schon von der ersten Minute an diktierten die Gundelfinger das Geschehen und zwangen die Harburger wiederholt zu Fehlern im Spielaufbau. Nach einem dieser Fehler spielten die Gäste schnell in die Spitze auf Alessandro Aroli der das 0:1 erzielte (11.). In der Folge rollte Angriff auf Angriff auf das JFG-Gehäuse, da die in der Offensive praktisch nicht stattfand. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang dem vollkommen frei stehenden Elias Mäder das 0:2 (29.).

Die zweite Spielhälfte begann wie die Erste endete. Wieder gab die JFG-Abwehr nur Geleitschutz, ließ jedes Zweikampfverhalten vermissen und wiederum Alessandro Aroli nutzte diese Freiheit zum 0:3 (31.). Dieser Treffer weckte die Harburger endlich auf, die nun erkennbar bemüht waren ein Debakel zu verhindern. In der Folge tauchten die JFG-Angreifer immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf, ohne den krönenden Abschluss. In der 53. Spielminute pfiff der Schiedsrichter einen Strafstoß für Gundelfingen. Diesen konnte JFG-Keeper Jonas Bonn zwar glänzend parieren, gegen den Nachschuss von Labiat Sopjani war er jedoch machtlos. In der 60. Spielminute gelang Max Amerdinger der Ehrentreffer zum 1:4 Endstand.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.