< Nachholspiel vom 5. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
21.10.2017 20:53 Alter: 1 year
Kategorie: NEWS, C2-Jugend
Von: Thomas Schäfer

7. Spieltag C2-Junioren (Kreisklasse Donau-Ries)


(SG) TSV Möttingen - JFG Region Harburg 3:1 (2:0)

Trotz einer insgesamt guten Leistung ging dieses Kellerduell für die Gäste verloren. In einem ausgeglichenen Spiel hatten beide Mannschaften in der ersten Spielhälfte einige gute Torchancen. Der Führung für Möttingen ging eine unglückliche Aktion von Konstantin Stumpf voraus, der bei einer Abwehraktion wegrutschte und so den Weg für ein Zuspiel auf Marlon Stiegler freimachte. Dieser traf mit einem sehenswerten Schuss genau in den Torwinkel zum 1:0(7.). Nach einer Ecke für Möttingen landete der Ball in der 23. Spielminute über Umwege bei Fritz Schäble, der mit einem platzierten Flachschuss auf 2:0 erhöhen konnte.

In der zweiten Halbzeit verstärkten die Harburger ihre Angriffsbemühungen und kamen in der 53. Minute durch David Rosenbauer zum verdienten 2:1-Anschlusstreffer. Die JFG rannte in der Folge weiter gegen die vielbeinige Abwehr der Gastgeber an, ohne aber eine Lücke zu finden. Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe der Möttinger bekamen diese einen Freistoß zugesprochen, den Noah Diethei zum 3:1 verwerten konnten (65.). Auf Seiten der Harburger zeigte D-Juniorenspieler Timo Heider als "Aushilfstorwart" eine sehr gute Leistung.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.