< 4. Pokalrunde Verbandspokal, Kreis Donau
15.10.2018 19:36 Alter: 277 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Carmen Huppmann

6. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


(SG) Bachtal - JFG Region Harburg 0:1 (0:0)

Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung und einem gut aufgelegten Torhüter Paul Drexler siegten die A-Junioren bei der (SG) Bachtal mit 1:0.

Auf dem Sportplatz der Eintracht Landshausen tat sich die Mannschaft des Trainerduos Tobias Schiele und Roland Fritz zuerst sehr schwer, da es ein ungewohnt kurzer Platz ist. Somit war in der ersten Viertelstunde eine Anpassung an den Platz der Gäste aus Harburg zu sehen. Die Gastgeber hatten in dieser Zeit drei Torannäherungen zu verbuchen. Danach hatte JFG-Kapitän Daniel Langer mit einem Freistoß über die Mauer die Möglichkeit, ein Tor zu erzielen. Doch der Bachtaler Keeper Simon Schamberger klärte diesen gut getretenen Freistoß. Marc Enderes lief in der 23. Spielminute allein auf Simon Schamberger zu, vergab jedoch. Nach einer halben Stunde Spielzeit hatte die JFG Region Harburg zweimal hintereinander sehr aussichtsreiche Torchancen, doch zuerst klärte abermals der Bachtaler Torhüter souverän und danach schob Tim Scheithauer den Ball knapp am Gehäuse vorbei. Bis zum Halbzeitpfiff war auf beiden Seiten je ein Freistoß zu sehen, doch beide Mannschaften nutzen diese Gelegenheit nicht, um vor dem Seitenwechsel noch in Führung zu gehen.

In den ersten Minuten nach Wiederanpfiff parierte Harburgs Keeper Paul Drexler zweimal sehr gut. In der 55. Spielminute schoss dann der sehr gut kämpfende Daniel Langer das goldene Tor. Ein starkes Pressing der gesamten JFG-Offensive führte zum Treffer, denn Daniel Langer schoss zuerst einen Gegenspieler an und den Nachschuss versenkte er unhaltbar zum 0:1. Danach erhöhte Bachtal seine Offensivbemühungen, doch wiederum war Paul Drexler zur Stelle. Auch Abwehrchef Dominik Schäfferling hatte mit einem gut getretenen Freistoß von der Mittellinie Pech, als sein fulminanter Schuss am Kreuzeck landete (73.). Auch danach waren wieder Chancen auf beiden Seiten zu sehen, welche entweder nicht genutzt wurden oder von den Torhütern vereitelt wurden.

Schiedsrichter Alexander Klump (Lauingen) gab vier Minuten Nachspielzeit, welche sehr spannend wurde. Zuerst hatte die (SG) Bachtal eine Torchance, doch Paul Drexler kam souverän aus seinem Tor und fischte den Ball runter. Den anschließenden Konter netzte Marc Enderes ein. Dieses Tor wurde zuerst auch vom Schiedsrichter gegeben, doch der als Linienrichter agierende JFG-Trainer Roland Fritz sah den Ball im Aus und signalisierte dies dem Schiedsrichter. Dieser nahm nach Rücksprache mit Roland Fritz das Tor wieder zurück. Im Gegenzug wäre fast der Ausgleich gefallen, doch abermals glänzte Paul Drexler und rettete somit seinem Team drei schwer erkämpfte Punkte.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.