< Nachholspiel vom 5. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)
18.10.2015 12:04 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

6. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - (SG) FSV Reimlingen 0:6 (0:3)

Für die Gastgeber war dies einfach nur ein gebrauchter Abend. Zuerst mussten sie gegen einen groß und kaltschnäuzig aufspielenden Spitzenreiter eine allzu deutliche Niederlage einstecken. Aber viel deprimierender wiegt die schwere Schulterverletzung ihres bisher besten Spieler Jonas Wiedenmann, der ins Krankenhaus musste und für längere Zeit ausfällt. Direkt vom Anspiel weg erzielte Luca Wenzel das frühe 0:1 (1.). Nachdem sich die Gastgeber von diesem Schock erholten konnten sie die Partie offen gestalten, kassierten aber vor der Pause der zwei Treffer durch Markus Schneele zum 0:2 (34.) und Michael Scheuermann zum ernüchternden 0:3 (44.).

Auch zu Beginn der 2. Spielhälfte konnten die Gastgeber dem Spitzenreiter Paroli bieten, wurden aber für jeden Fehler gnadenlos bestraft. So erzielte Robin Welchner mit einem Konterangriff das 0:4 (56.) und in der Schlussphase das 0:5 (77.). Nach einem Eckball präsentierte sich die JFG-Abwehr als interessierte Zuschauer, als der eingewechselte Steve Löflad den Ball aus kürzester Distanz zum 0:6-Endstand (83.) über die Torlinie drückte. Zurück blieb die höchste Niederlage der letzten Jahre und eine weiter angestiegene Verletztenliste.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.