< Bericht von der 3. Pokalrunde „Bau-Pokal"
19.10.2014 13:48 Alter: 5 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

6. Spieltag A-Junioren (Kreisliga Donau)


(SG) FSV Reimlingen - JFG Region Harburg 3:0 (1:0)

Nach ihrer bisher schwächsten Saisonleistung kassierten die Gäste eine verdiente 3:0-Niederlage. Die Gastgeber waren von Beginn lauffreudiger, aggressiver in den Zweikämpfen und somit präsenter auf dem Spielfeld. Nachdem die Gastgeber zunächst zahlreiche Torchancen ungenutzt verstreichen ließen, erzielte Stefan Neuwirt mit einem strammen 18-Meter-Schuß die hochverdiente 1:0 Führung (25.). Nach der Pause kam die JFG besser ins Spiel, aber nach einem leichtsinnigen Ballverlust im eigenen Strafraum bedankte sich Markus Diethei mit dem 2:0 (50.). Symptomatisch das 3:0 von Tim Betzler, der nach einem Eckball ungehindert einköpfen konnte (57). Die Gastgeber hatten weitere Torchancen zur Resultatserhöhung und die Gäste verzeichneten durch Florian Moll in der 70. Spielminute ihren ersten Torschuss. Hervorzuheben ist die souveräne Schiedsrichterleistung von Manuel Lösch (JFG Donauwörth).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.