< 5. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
07.10.2018 11:44 Alter: 286 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Carmen Huppmann

5. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - (SG) SG Alerheim/Reimlingen 3:0 (3:0)

Die A-Junioren der JFG Region Harburg siegten souverän mit 3:0 gegen die (SG) SG Alerheim/Reimlingen durch eine starke Mannschaftsleistung.

Bereits in der ersten Spielminute fiel das 1:0 für die Gastgeber durch den starken Marco Stecher, als dieser aus 30 Meter Entfernung schoss und den Ball unhaltbar im Winkel versenkte (1.). Danach waren Chancen auf beiden Seiten zu sehen, jedoch die beiden Torhüter Paul Drexler (JFG Region Harburg) und Danny Brückel ((SG) SG Alerheim/Reimlingen) hielten stark. In der 13. Spielminute erreichte Johannes Beck ein traumhafter Diagonalpass und dieser war im Strafraum nur noch durch ein Foul zu stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Langer zum 2:0 (14.). Auch danach hatten die Hausherren Möglichkeiten im Minutentakt. Ein Freistoß der Gäste entschärfte JFG-Keeper Paul Drexler sicher. Ein Absprachefehler wenige Minuten später in der Harburger Abwehr hätte fast zum Anschlusstreffer geführt, wurde aber noch glücklich zur Ecke geklärt. Nach einer kurz ausgeführten Ecke von Daniel Langer auf Tim Scheithauer erzielte JFG-Kapitän Daniel Langer das 3:0 (30.). Vor dem Pausenpfiff vom gut leitenden Markus Reichensberger (Donauwörth) hatten Marc Enderes und Timo Schabert aussichtsreiche Chancen, das Halbzeitergebnis noch höher zu gestalten, vergaben aber knapp.

Nach dem Seitenwechsel fand das Spiel weiterhin größtenteils in der Hälfte der Gäste statt. Die Mannschaft der beiden JFG-Trainer Tobias Schiele und Roland Fritz reduzierte das Tempo, da einerseits verletzungsbedingt einige Spieler fehlen und andererseits erst die Hälfte der englischen Wochen vorbei ist. So hatte Marc Enderes sehr gute Torchancen innerhalb von zwei Minuten, doch zuerst traf er den Ball nicht richtig und danach rechnete er nicht mit einem Torwartfehler. Die (SG) SG Alerheim/Reimlingen kam in der zweiten Halbzeit insgesamt dreimal in die Harburger Hälfte, doch stets war JFG-Keeper Paul Drexler zur Stelle. In der letzten Viertelstunde hatte die Offensive der Burgstädter abermals die Möglichkeiten, das Ergebnis nach oben zu schrauben. Jedoch vergaben Marc Enderes, Tim Scheithauer, Daniel Langer und Marco Stecher teils kläglich.

Somit startet die JFG Region Harburg mit viel Selbstvertrauen in die nächste englische Woche, um am Dienstag, 09. Oktober ab 18:00 Uhr bei der (SG) Wemding die nächste Pokalrunde zu erreichen. In der Kreisliga besteht am Samstag, 13. Oktober (Spielbeginn 14:00 Uhr in Landshausen) auswärts bei der (SG) Bachtal die nächste Gelegenheit zu punkten.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.