< 4. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
05.10.2015 20:33 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

4. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


TSV 1861 Nördlingen II - JFG Region Harburg 0:6 (0:2)

Das neuformierte Gästeteam der JFG Region Harburg sorgte am 4. Spieltag für einen Paukenschlag. Mit einem 6:0-Auswärtssieg beim TSV 1861 Nördlingen II stürmte die Truppe des Trainerduos Roland Fritz und Jürgen Rühl an die Tabellenspitze der Kreisliga Donau. Die Gäste übernahmen von Beginn an das Spielgeschehen und liesen die Nördlingen nicht ihr gewohnten Kombinationsspiel aufziehen. Ein schnell ausgeführter Freistoß vor dem TSV-Strafraum verwandelte Justin Müller zum frühen 0:1 (4.). Nach weiteren guten Torchancen vollendete Goalgetter Simon Löfflad einen schönen Spielzug zum 0:2 (21.). Die Nördlinger kamen nur sporadisch und hauptsächlich durch Einzelaktionen vor das Tor der JFG, was allerdings nie wirklich gefährlich wirkte.

In der zweiten Halbzeit sorgte Florian Baumgartner mit einem Doppelschlag zum 0:4 (36. und 39.) für die frühzeitige Entscheidung. Sven Schreitmüller krönte seine starke Vorstellung mit einem weiteren Treffer zum 0:5 (49.). Den Schlußpunkt setzte Marco Rühl mit einem Tor zum 0:6-Endstand (58. Min.).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.