< 3. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
01.10.2017 14:26 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, C2-Jugend
Von: Thomas Schäfer

4. Spieltag C2-Junioren (Kreisklasse Donau-Ries)


TSV 1861 Nördlingen III - JFG Region Harburg 3:0 (1:0)

Trotz einer ordentlichen Leistung konnten die Harburger nichts Zählbares aus Nördlingen mitnehmen. Das Spiel begann wie so oft mit einem frühen Gegentor. Bei einem Freistoß in der 4. Spielminute wurde der Schuss von Valentin Baltes abgefälscht und der gute JFG-Torwart Jan Korntheuer hatte keine Abwehrchance. Im weiteren Spielverlauf der ersten Spielhälfte gestaltete die JFG das Spiel überwiegend ausgeglichen, konnte aber das Tor der Nördlinger nur selten in Gefahr bringen.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte hatte Colin Göttler die Chance zum Ausgleich, war aber im Abschluss zu zögerlich. Wesentlich effektiver zeigten sich die Gastgeber. Nach einem Doppelschlag durch Dionit Latifi (47.) und Leon Hecht (50.) war das Spiel letztlich entschieden. Somit ging auch das dritte Spiel der noch jungen Saison für die völlig neu formierte Harburger Mannschaft verloren. Doch wenn sich die positive Entwicklung weiter so fortsetzt ist der erste Punktgewinn nur noch eine Frage der Zeit.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.