< 4. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
07.10.2018 11:12 Alter: 171 days
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Jakob Ganzenmüller & Klaus Stubenrauch

4. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - JFG Nordries Marktoffingen 3:4 (0:3)

Nach einer furiosen Aufholjagd der Gastgeber entschied eine äußerst umstrittene Schiedsrichterentscheidung in der Schlußminute dieses dramatische Spiel zugunsten der Gäste.

Die Gäste zeigten eine bärenstrake erste Spielhälfte und kombinierten sich beliebig durch die Harburger Reihen. Johannes Wolf (14., 35.) und Felix Kienle (30.) sorgten für eine hoch verdiente 3:0-Gästeführung. Dagegen hatten die Gastgeber bei einem Pfostentreffer von Nader Arabnezhad (32.) den Anschlusstreffer auf dem Fuß.

Mit Beginn der zweiten Spielhälfte kamen die Harburger wie verwandelt aus der Kabine und setzen die verdutzten Gäste mit ihren schnellen Angriffsspitzen unter Druck. Es dauerte allerdings zehn Minuten, aber dann ging es innerhalb von fünfzehn Minuten Schlag auf Schlag zum 3:3-Ausgleich. Zuerst Max Amerdinger mit einer Direktabnahme (46.), wenig später erneut Max Amerdinger nach wunderbarer Einzelaktion (53.) und Tim Enderes mit einem tückischen Freistoß aus ca. 40 Metern (61.). Danach wollten die Gastgeber den Siegtreffer und liefen dabei in einige gefährliche Konterangriffe der Gäste. Hier erwies sich JFG-Keeper Jonas Bonn als starker Rückhalt.

Es folgte die letzte Spielminute. JFG-Verteidiger Simon Reitsam wurde regelwidrig vom Ball getrennt und nach dem folgenden Zuspiel unmittelbar vor die Strafraumgrenze entschied der Schiedsrichter zum Entsetzen der Gastgeber auf Freistoß für die Gäste. Diesen verwandelte im Nachschuss Leonardo da Cunha Pimenta zum viel umjubelten 4:3-Siegtreffer für die Gäste.

Überschattet wurde diese Partie von einem Notarzteinsatz. Nach einem Foul im Zweikampf fiel ein Gästespieler unglücklich auf den Hinterkopf. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung musste er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gute Besserung!


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.