< 3. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
04.10.2018 17:53 Alter: 290 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Carmen Huppmann

4. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - JFG Riesrand Nord Oettingen 1:3 (1:3)

Beim ersten Heimspiel der A-Junioren der JFG Region Harburg in Mündling konnte die Gastmannschaft der JFG Riesrand Nord Oettingen drei Punkte entführen. Die Partie war bereits nach dem ersten Drittel entschieden.

Die aus Sicht der Gastgeber unnötige Niederlage begann bereits mit einem Eigentor in der 2. Spielminute, nachdem ein JFG-Abwehrspieler einen Schuss der Oettinger unhaltbar ins eigene Tor abfälschte zum frühen 0:1-Rückstand. Die Harburger waren danach erstmal geschockt und ließen die Gäste zu weiteren Chancen kommen. Nach einer Ecke der Oettinger konnte der Ball nicht endgültig geklärt werden und Lucas Wessel konnte zum 0:2 einschieben (13.). Danach hatte Daniel Langer dreimal die Möglichkeit, den Anschlusstreffer vorzubereiten, doch diese wurden nicht genutzt. Besser machten es die Gäste. Titus Rudewig verwandelte einen Freistoß zum 0:3 (21.). Weitere sieben Minuten später ein Freistoß aus ähnlicher Position für die Heimelf, welchen Daniel Langer trat und Dennis Macho zum 1:3-Anschlusstreffer mit dem Kopf einnetzte (28.). Bis zur Halbzeit hatten beide Teams noch jeweils eine Möglichkeit, ein weiteres Tor zu erzielen, nutzten diese aber nicht.

In den ersten fünf Minuten nach dem Seitenwechsel hatten die Burgstädter abermals durch Freistöße von Daniel Langer Chancen auf den Anschlusstreffer, doch auch diese blieben ungenutzt. Die einzige gut kombinierte Torchance von der JFG Riesrand Nord Oettingen wurde von JFG-Keeper Paul Drexler pariert. Auch in der letzten Viertelstunde wurden die Gastgeber nur durch Standardsituationen gefährlich, doch der Ball wollte einfach nicht über die Linie des von Georg Bühler gehüteten Tores.

Mit diesem Auswärtssieg sind die Gäste aus Oettingen neuer Tabellenführer der Kreisliga Donau. Doch auch an diesem Spieltag müssen die beiden JFG-Trainer Tobias Schiele und Roland Fritz keinen neuen verletzten Spieler beklagen und starten mit neuer Motivation am kommenden Samstag, 06. Oktober im Heimspiel (Spielbeginn 15:00 Uhr in Mündling) gegen die (SG) SG Alerheim/Reimlingen.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.