< 2. Spieltag D-Junioren (Kreisliga Donau)
23.09.2015 21:13 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

4. Pokalrunde „BayWa-Pokal“, Kreis Donau


(SG) SC Tapfheim - JFG Region Harburg 2:4 (0:2)

Der favorisierte Kreisligist JFG Region Harburg setzte sich nach einer spannenden Schlussphase letztendlich souverän durch. Nach ausgeglichenem Beginn und gestützt auf eine von Jonas Wiedenmann und Martin Falch sehr gut organisierte Defensive übernahmen die Gäste das Kommando. Zuerst scheiterte Maximilian Vogt mit einem 18-Meter-Schuss am Innenpfosten und den Abpraller donnerte Martin Winter erneut ans Aluminium (20.). Fünf Minuten später klatschte ein Schuss von Lukas Pickel an die Querlatte. Nach einem schnell vorgetragenen Spielzug vollstreckte Martin Winter zum 0:1 (28.) und nach feiner Einzelleistung ließ Florian Moll noch vor dem Pausenpfiff das 0:2 (35.) folgen.

In der zweiten Spielhälfte sorgte der lauf- und spielstarke JFG-Mittelfeldspieler Maximilian Vogt im Anschluss an einen Eckball für das 0:3 (57.). Im Gefühl des sicheren Sieges ließen die Gäste die Zügel etwas schleifen. Die nie aufsteckenden Gastgeber kamen durch ihre stets gefährlichen Stürmer Fabian Schwarz zum 1:3 (59.) und nach unübersichtlicher Situation im JFG-Strafraum (die JFG-Abwehrspieler reklamierten vergeblich auf ein Handspiel der Gastgeber) durch Benedict Stengel zum 2:3 (77.). Nach einer perfekt herausgespielten Direktkombination über Tobias Kaufmann, Maximilian Vogt und Nico Fürnrohr sorgte Florian Moll mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze zum 2:4 (87.) für die endgültige Entscheidung.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.