< 3. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
25.09.2017 18:48 Alter: 1 year
Kategorie: NEWS, C2-Jugend
Von: Thomas Schäfer

3. Spieltag C2-Junioren (Kreisklasse Donau-Ries)


JFG Region Harburg - (SG) SV Buchdorf-Kaisheim 1:5 (1:3)

Bereits in der 2. Spielminute gingen die Gäste in Führung. Nach einem langen Ball in die Spitze war die neu formierte JFG-Abwehr noch unsortiert und Marvin Hornung traf zum 0:1. Davon unbeeindruckt hielten die Harburger gut dagegen und zeigten einige gelungene Aktionen. Bei den Gästen liefen in der ersten praktisch alle Angriffe über Marvin Hornung, der in der 24. Spielminute seinen Bewacher abschütteln konnte und das 0:2 erzielte. Wenig später war es wieder Marvin Hornung der zum Torabschluss kam, aber der stark haltende Fabian Draßdo im JFG-Gehäuse konnte den guten Schuss zur Ecke abwehren. In der 32. Spielminute landete ein schwacher Abstoß in den Beinen von Marvin Hornung, der keine Mühe hatte das 0:3 zu erzielen. Die Heimmannschaft zeigte sich aber keineswegs geschockt und kam noch vor der Pause zum 1:3-Anschlusstreffer (35.). Leo Kerlies traf auf glänzende Vorarbeit von Luca Flemming.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Harburger deutlich mehr Spielanteile, schafften es aber nicht sich vor dem gegnerischen Tor entscheidend durchzusetzen. Beispielhaft eine Szene aus der 42. Spielminute: Jan Korntheuer wurde vom gut spielenden JFG-Kapitän Leo Kerlies herrlich freigespielt, vergab die große Chance zum Anschlusstreffer aber zu unkonzentriert. Als die Heimelf gegen Spielende alles nach vorne warf kamen die Gäste zu Konterchancen. In der 67. Spielminute nutzte Johannes Steib eine dieser Konterchancen zum 1:4. In der 69. Spielminute erzielte Johannes Steib per Elfmeter dann sogar noch den 1:5-Endstand. Somit stand eine viel zu deutlich ausgefallene Heimniederlage der JFG Region Harburg endgültig fest.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.