< Nachholspiel vom 12. Spieltag C1-Junioren (Bezirksoberliga Schwaben)
31.05.2018 12:47 Alter: 300 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Carmen Huppmann

24. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - JFG Krumbach 2:0 (0:0)

Die Mannschaft der JFG Region Harburg startete verhalten in die Partie gegen die JFG Krumbach. Ab der 23. Spielminute wurde die Torgefahr erhöht und es waren vier sehenswerte Chancen im Minutentakt zu sehen. Zuerst wurde eine Ecke von Daniel Langer durch Patrick Rühl und im Nachschuss von André Macho nicht verwertet, dann ein Hochschuss von Daniel Langer vom Krumbacher Torhüter Thomas Vogt heruntergefischt und danach hatte noch Tim Staufer zweimal die Tormöglichkeit, welche aber auch nicht ausgenutzt wurden. Auch kurz vor dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Ralf Sedlatschek (Deiningen) erneut dasselbe Bild, Daniel Langer setzt einen direkt verwandelten Freistoß nur knapp an die Latte, doch der Ball wollte nicht über die Torlinie. Im Anschluss wurde den Harburgern, nach einem Foul an Patrick Rühl im Strafraum, der fällige Elfmeter verweigert (43.).

Direkt nach Wiederanpfiff das erlösende und längst fällige 1:0 für die Gastgeber, als Patrick Rühl einen Freistoß von Daniel Langer ins Gehäuse der Krumbacher köpfte (49.). Weitere fünf Minuten später wurde wiederum Patrick Rühl gefoult und da Gästeverteidiger Christian Linder der letzte Mann war, musste er mit Rot vom Platz. Den daraus folgenden Freistoß verwandelte Daniel Langer unhaltbar zum 2:0 (55.). Auch danach nutzte die JFG Region Harburg ihre zahlreichen Chancen in Unterzahl nicht konsequent genug aus, wobei fast jeder der eingesetzten Spieler mindestens einen Schuss aufs Tor abgab.

Insgesamt hätte der Sieg noch deutlich höher ausfallen können, doch für Aushilfscoach Tobias Schiele war es eine sehr erfolgreiche Woche: aus zwei Spielen konnte er sechs Punkte erreichen.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.