< 18. Spieltag A-Junioren (Kreisliga Donau)
31.05.2015 19:20 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, B1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

23. Spieltag B-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - VfR Jettingen 0:2 (0:0)

Mit einer uninspirierten Vorstellung und einer schmerzhaften Heimniederlage gegen den Tabellennachbarn VfR Jettingen haben sich die Chancen der JFG Region Harburg auf den Klassenerhalt deutlich verschlechtert. Die Gastgeber waren zwar die überlegene Mannschaft, doch spätestens am gegnerischen Strafraum waren sie mit ihrem Latein am Ende. Die bieder aufspielenden Gäste nutzen die spürbare Verunsicherung und tauchten gleich zwei Mal alleine vor JFG-Keeper Luca Walzel auf, jedoch ohne Erfolg.

Die Gastgeber kamen zwar mit mehr Elan aus der Halbzeitpause, aber den Torabschlüssen von Fabian Nesselthaler, Florian Moll, Patrick Rühl oder Sebastian Stubenrauch fehlte die nötige Präzision. Symptomatisch das 0:1 (74.), als Philipp Banks einen Eckball direkt verwandelte und drei JFG-Abwehrspieler inklusive Torwart teilnahmslos zuschauten. Gegen die nun entblößte JFG-Abwehr schloss erneut Philipp Banks einen Konter zum 0:2 (79.) ab. In der Nachspielzeit jubelten die Gastgeber über einen vermeintlichen Torerfolg, aber der ungünstig platzierte Schiedsrichter versagte die Anerkennung, denn aus seiner Sicht konnte er nicht erkennen, ob der Ball mit vollem Umfang die Linie überschritten hatte. Dies war der passende Schlusspunkt zu diesem gebrauchten Fußball-Nachmittag.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.