< 22. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
03.07.2017 17:36 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Martin Mühleidner & Klaus Stubenrauch

22. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau) und Aufstieg in die BOL


FC Günzburg - JFG Region Harburg 0:2 (0:0)

Am letzten Spieltag der C-Junioren Kreisliga siegten die Burgstädter verdient beim FC Günzburg. Im ersten Durchgang hatten die Gäste deutlich mehr vom Spiel und ließen zahlreiche Großchancen ungenutzt. Alleine Simon Löfflad hatte drei gute Möglichkeiten das Leder im Kasten des Tabellensiebten unterzubringen. Die Heimelf hingegen konzentrierte sich hauptsächlich auf Defensivarbeit und stand meist tiefgestaffelt in der eigenen Hälfte.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste den Druck und erzielten in der 42. Spielminute das erlösende Tor zu 1:0-Führung. Vorausgegangen war eine schöne Ballstafette im Mittelfeld, wodurch der agile Jannik Eckmeier im Strafraum freigespielt wurde und aus kurzer Distanz sein 10. Saisontor erzielte. Die Angriffsbemühungen der Hausherren konnten dagegen zu meist schon im Mittelfeld entschärft werden. In der 57. Spielminute krönte Michael Fritz seine gute Leistung mit dem vorentscheidenden 0:2. Sein strammer Schuss aus sechzehn Meter fälschte der Torwart unglücklich in die eigenen Maschen ab.

Nachdem auch der punktgleiche Tabellenführer TSV Nördlingen II zeitgleich sein Spiel mit 3:1 gegen den VfR Jettingen gewann, rangieren beide Teams zum Saisonende mit jeweils 54 Punkten an der Tabellenspitze. Aufgrund des besseren direkten Vergleiches (2:0 und 1:1) geht die Meisterschaft an den TSV 1861 Nördlingen II.

Die Mannschaft des Trainerduos Martin Mühleidner und Thomas Wiedemann kann dies jedoch verschmerzen, denn die C1-Junioren der JFG Region Harburg steigen zur Saison 2017/2018 in die Bezirksoberliga Schwaben auf. Dies trotz eines kleinen Kaders von nur 13 Spielern, wobei Michael Fritz von den C2-Junioren oftmals ausgeholfen hat. Die Mannschaft erzielte in 22 Spielen 82 Tore (das ist absoluter Kreisligabestwert) und kassierte gerade einmal 17 Gegentreffer. Dabei war Simon Löfflad mit 16 Toren der erfolgreichste Torschütze.

Im Rahmen der Saisonabschlussfeier wurde die komplette C1-Juniorenmannschaft inklusive Trainer und Betreuer mit neuen T-Shirts gesponsert von der Firma Horse Gym 2000 (Großsorheim) ausgestattet. Die Vereinsführung der JFG Region Harburg bedankt sich bei Siegfried Mitzel für sein Engagement im Fußball-Juniorenbereich und wünscht auch weiterhin beruflich viel Erfolg.

Der Bezirksoberligaaufsteiger, die C1-Junioren der JFG Region Harburg in ihren Aufstiegs-T-Shirts zusammen mit Trainer Thomas Wiedemann und Trainer Martin Mühleidner.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.