< 21. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
03.07.2018 21:58 Alter: 203 days
Kategorie: NEWS, B1-Jugend
Von: Carmen Huppmann

22. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - VfR Jettingen 4:1 (2:0)

Den letzten Spieltag der Saison 2017/2018 schlossen die B-Junioren der JFG Region Harburg mit einem 4:1-Sieg gegen den Tabellenzweiten VfR Jettingen ab.

Somit endete die Saison nach dem ersten Jahr zurück in der Kreisliga auf dem fünften Tabellenplatz, doch die ersten fünf Mannschaften trennen gerade sieben Punkte. Herzlichen Glückwunsch an die (SG) SV Mindelzell zur Meisterschaft. Außerdem gelang der mit Trainer Tobias Schiele Mannschaft in der Fair-Play-Wertung der erste Platz.

In dieser Partie ging es nicht mehr um die Meisterschaft, aber es waren in beiden Mannschaften Anwärter auf die Kreisliga-Torjäger-Kanone: bei dem VfR Jettingen Michael Reichart und bei den Gastgebern Kapitän Johannes Fritz. Dass erste Tor des Tages schoss Sandro Haller nach einem Querpass von Johannes Fritz zum 1:0 (8.). Die Burgstädter dominierten die ganze Partie und es wurde ein einseitiger Vormittag mit zahlreichen Chancen, welche jedoch abermals nicht den Weg ins Tor fanden. In der 18. Spielminute dann eine Ecke von Marc Enderes, welche mit dem Kopf an die Strafraumgrenze verlängert wurde und Johannes Fritz versenkte unhaltbar zum 2:0. Nach ca. fünfunddreißig Minuten kamen die Gäste aus Jettingen das erste Mal gefährlich vor das Tor von JFG-Keeper Paul Drexler, doch dieser Freistoß flog weit über das Gehäuse hinweg.

Nach dem Seitenwechsel traf erneut Goalgetter Johannes Fritz, als dieser einen Freistoß direkt in die Maschen zum 3:0 einnetzte (45.). Erst in der 54. Spielminute kamen die Jettinger wieder in die Harburger Hälfte, auch dieses Mal wieder durch eine Standardsituation. Ein direkt verwandelter Freistoß von Pascal Prünstner wehrte Paul Drexler noch ab, aber Michael Reichart staubte per Nachschuss zum 3:1 ab (54.). Somit führte wiederum Michael Reichart mit einem Tor Vorsprung in der Torjägerliste und die Gastgeber spielten nun alle Angriffe über Johannes Fritz. In der 73. Spielminute erzielte Johannes Fritz sein Tor zum 4:1, als er einen schönen Querpass von Maurice Moll verwandelte. Damit teilen sich Michael Reichart (VfR Jettingen) und Johannes Fritz (JFG Region Harburg) mit jeweils 21 Toren die Torjägerkanone.

Die Mannschaft verbrachte den Sonntag gemeinsam auf dem Sportgelände des TSV Ebermergen und ließ den Abend zusammen mit den Familien und geladenen Gästen im Rahmen der Saisonabschlussfeier ausklingen. Vielen Dank an die Eltern und Zuschauer während der gesamten Saison und für eure Unterstützung!


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.