< 20. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
19.06.2016 18:04 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Roland Ritz

21. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Riedberg - JFG Region Harburg 0:4 (0:1)

Trotz dem Ausfall von drei Stammspielern und der Tatsache, dass in der ersten Halbzeit nur acht statt neun Spieler der JFG Region Harburg auf dem Platz standen, siegte der Tabellenzweite beim Tabellenschlußlicht JFG Riedberg ungefährdet mit 4:0. Bereits in der 1. Spielminute erzielte Leandro Müller das 0:1. Trotz nummerischen Unterzahl diktierten die Gäste das Spielgeschehen. Die beste Torchance vergab Torjäger Simon Löfflad, als er mit einem Strafstoß am Riedberger Keeper Fabian Frey (21.) scheiterte.

Zur zweiten Spielhälfte komplettierte Benedikt Schäfer die Harburger Mannschaft und Max Amerdinger kam für Marco Rühl neu ins Team. Die deutliche Harburger Überlegenheit münzten Simon Löfflad (45. und 60.) sowie Debütant Max Amerdinger (56.) zum 0:4-Endstand um. Damit festigten die Harburger nach einer sensationellen Rückrunde bereits vor dem letzten Spieltag am kommenden Samstag den zweiten Tabellenplatz und gratulieren von dieser Stelle aus der TSG Thannhausen zur Meisterschaft in der Kreisliga Donau.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.