< 20. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
02.06.2019 17:22 Alter: 84 days
Kategorie: NEWS, B1-Jugend
Von: Christian Spielberger & Klaus Stubenrauch

21. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - TSV 1861 Nördlingen II 2:4 (1:3)

Im Saisonendspurt empfing die JFG Region Harburg den Tabellendritten TSV 1861 Nördlingen II. Nach den letzten Resultaten der Kreisliga ging es für beide Mannschaften nur noch um die sogenannte "goldene Ananas". Trotzdem zeigten beide Teams bei hochsommerlichen Temperaturen guten Fußball.

Die erste Torchance vergab Michael Fritz für die Burgstädter, der um wenige Zentimeter das Gästetor verfehlte. Im Gegenzug konnte der TSV mit seiner ersten Torchance durch Dionit Latifi 1:0 in Führung gehen (14.). Elf Minuten später setzen die Gäste noch einen drauf, indem erneut Dionit Latifi aus kurzer Distanz zum 0:2 (25.) einschieben konnte. Wenige Minuten später erhöhte Elias Holzner allerdings aus abseitsverdächtiger Position mit einem satten Schuss in die linke untere Ecke auf 3:0 (28.). Somit lagen die Gastgeber im dritten Heimspiel in Serie mit 0:3 im Rückstand. Diese konnten dann durch den kampfstarken Simon Löfflad zum 1:3-Halbzeitstand verkürzen (35.).

Die eiskalt ihre Torchancen nutzenden Gäste bauten im zweiten Durchgang die Führung durch Nico Baumann auf 4:1 (46.) aus. Nach einem langen Ball in den TSV-Strafraum verwandelte Michael Fritz zum 2:4-Entstand (51.). Die Gastgeber hatten in der Folgezeit noch einige vielversprechende Torchancen zum Anschlusstreffer, aber es blieb beim nicht unverdienten Gästesieg.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.