< 18. Spieltag C1-Junioren (Bezirksoberliga Schwaben)
13.05.2018 12:08 Alter: 248 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

21. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - JFG Bachtal 8:0 (4:0)

Gegen die in allen Belangen überforderten Bachtaler gelang den Gastgebern ein auch in dieser Höhe verdienter Kantersieg. Nur bis zur 7. Spielminute konnten die Gäste dem Harburger Druck Stand halten. Dann wurde Patrick Rühl im linken Strafraum freigespielt und vollstreckte mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck zum 1:0 (7.). Nach Flanke und Kopfballverlängerung von Marco Stecher stand Daniel Ott frei vor dem Kasten und erzielte das 2:0 (20.). Ein gut geschlagener Eckball von Daniel Langer landete in der 30. Spielminute punktgenau beim aufgerückten Innenverteidiger Andre Macho, der per Kopfball auf 3:0 erhöhte. Wiederum auf Pass von Daniel Langer erzielte Nico Fürnrohr den 4:0 Pausenstand (38.).

Drei Minuten nach Seitenwechsel konnte Nico Fürnrohr nach Zuspiel von Daniel Langer auf 5:0 (48.) erhöhen. Schon fünf Minuten später stand es 6:0 für die Heimelf. Torschütze diesmal Marco Stecher (53.). Anschließend ließen es die Harburger etwas ruhiger angehen und "erlaubten" dem Tabellenelften in der 60. Spielminute den ersten und zugleich letzten Torschuss. Erst in den letzten zehn Spielminuten zog die Heimelf dann das Tempo wieder etwas an. Nach herrlicher Kombination von Daniel Langer über Nico Fürnrohr landete der Ball in der 83. Spielminute bei Julian Bonn, der die Kugel aus 15 Metern genau in den Winkel nagelte. Den Schlusspunkt setzte Matthias Muff, dessen Schuss von der Strafraumgrenze an der Unterkante der Latte landete und von dort hinter der Linie aufschlug (86.).

Alles in allem eine hervorragende Mannschaftsleistung der Harburger, was schon daran deutlich wird, dass sich sieben verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.