< 15. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
01.05.2017 13:13 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

20. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


VfR Jettingen - JFG Region Harburg 3:1 (3:0)

Mit einigen Personalsorgen im Gepäck reisten die abstiegsgefährdeten Gäste zum Tabellenzweiten VfR Jettingen und zeigten trotz der 3:1-Niederlage eine engagierte Vorstellung. Dabei demonstrierte vor allem die Offensive des Favoriten ihre Qualitäten. VfR-Stürmer David Berger brillierte mit einem lupenreinen Hattrick, in dem er die Gastgeber zur Halbzeit 3:0 (1., 20., 44.) in Führung schoss. Dabei fiel das erste und dritte Tor für die Harburger jeweils zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt.

Dies änderte sich Mitte der zweiten Spielhälfte. Julian Bonn wurde im VfR-Strafraum gefoult und den fälligen Strafstoß verwandelte Andreas Göttler zum 3:1 (67.). Als die Gastgeber kurz darauf eine Gelb-Rote Karte quittierten, drängten die Harburger in der Folgezeit auf den Anschlusstreffer. Dieser wollte trotz einiger guter Torchancen nicht gelingen wollte.

Für die Harburger beginnen nun die Wochen der Wahrheit, mit Spielen gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.