< 19. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
26.05.2019 23:06 Alter: 22 days
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Roland Fritz & Klaus Stubenrauch

20. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


(SG) SG Alerheim/Reimlingen - JFG Region Harburg 0:3 (0:1)

Bei teilweise heftigem Donnergrollen fand das Spiel zwischen dem Tabellenschlusslicht (SG) SG Alerheim/Reimlingen und dem Tabellendritten JFG Region Harburg unter keinen guten Vorzeichen statt.

Die Gäste mussten zudem einige Stammspieler ersetzen und agierten über weite Strecken ziemlich lust- und leidenschaftslos.

Zu allem Überfluss verletzte sich Mitte der ersten Spielhälfte JFG-Spielgestalter Tim Scheithauer. Nach einer ersten Schrecksekunde und intensiver Behandlung konnte er gegen Spielende, wenn auch angeschlagen, wieder mitwirken.

Nach schöner Vorarbeit von Fabian Göttler erzielte Johannes Fritz mit seinem neunten Saisontreffer das längst überfällige 0:1 (26.). Es dauerte bis in die Schlussphase, ehe die Gäste für die Entscheidung sorgten. Sandro Haller erzielte mit einem Schlenzer aus achtzehn Metern das 0:2 (80.) und Tim Staufer krönte seine Leistung mit einem feinen Solo zum 0:3-Endstand (87.). Ein durchaus möglicher Ehrentreffer blieb den nie aufsteckenden Gastgebern verwehrt.

Um den dritten Tabellenplatz aus Harburger Sicht im Saisonendspurt nicht leichtfertig zu verspielen, ist in den letzten drei Spielen eine deutliche engagierte Vorstellung nötig.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.