< 2. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
18.09.2016 10:30 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Martin Mühleidner

2. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)


FC Lauingen - JFG Region Harburg 2:1 (1:1)

Eine völlig unnötige Niederlage kassierte die JFG Region Harburg beim FC Lauingen. Bereits nach drei Minuten gingen die Platzherren durch ihren gefährlichsten Angreifer Manuel Kasakowski in 1:0 in Führung. Die prompte Antwort zum 1:1 (5.) gab Simon Löfflad, als er mit hohem Tempo auf den Gästetorwart zulief und eiskalt vollstreckte. In der 21. Minute konnte Tim Staufer im Strafraum nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß durch Tim Scheithauer parierte jedoch FCL-Torwart Arbenit Sopjani. Im Anschluss hatten die Burgstädter mehrere Großchancen und verstanden es nicht die längst überfällige Führung zu erzielen.

Durch einen Abstimmungsfehler in der Harburger Abwehr gingen die Lauinger in der zweiten Spielhälfte durch Marcel Ferreira Baptista mit 2:1 (55.) in Führung. Zehn Minuten vor Ende der Partie entschied der Unparteiische erneut auf Strafstoß gegen die Gastgeber. Der gefoulte Niklas Förg vergab auch den zweiten Gästeelfmeter in diesem und so jubelte letztlich nur die Heimelf über einen glücklichen Heimsieg.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.