< 2. Pokalrunde "Bau-Pokal", Kreis Donau
23.09.2018 12:36 Alter: 268 days
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

2. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)


TSV 1861 Nördlingen II - JFG Region Harburg 1:2 (1:2)

Die Gäste der JFG Region Harburg ließen nach Siegen zum Saisonauftakt und Bau-Pokal auch beim spielstarken TSV 1861 Nördlingen einen weiteren Überraschungscoup folgen.

Die Gastgeber gingen nach einem Eckball durch den freistehenden Jan Reicherzer per Kopfball 1:0 (5.) in Führung. Anschließend fanden die Gäste besser in die Partie und Tim Enderes erzielte mit einem tückischen Freistoßaufsetzer auf nassen Rasen den 1:1-Ausgleich (30.). Bereits drei Minuten später schraubte sich Max Amerdinger nach einer Ecke von Benedikt Schäfer in die Luft und köpfte unhaltbar zur 2:1-Gästeführung unter die Latte (33.).

In der zweiten Spielhälfte drängten die spielbestimmenden Gastgeber auf den Ausgleich. Aber bei gefährlichen Konterangriffen hatte JFG-Stürmer Max Amerdingen mehrmals die Entscheidung auf dem Fuß. So blieb es beim nicht unverdienten Auswärtssieg der JFG Region Harburg.

Kompliment an das neue Trainertrio Jakob Ganzenmüller, Daniel Langer und Patrick Rühl, das nach je zwei Siegen in der Meisterschaft und Pokal einen erfolgreichen Saisonstart feierten.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.