< Halbfinale „Landratspokal“, Kreis Donau
05.06.2016 16:21 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Roland Fritz

19. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Aschberg - JFG Region Harburg 0:7 (0:3)

Bei schwülem Wetter entwickelte sich eine einseitige Partie, welche der Tabellenzweite aus der Burgstadt eindeutig dominierte. Die Gastgeber kamen nur vereinzelt vor das Harburger Tor, ohne allerdings echte Torgefahr zu entfachen. In der 15. Spielminute knackte Goalgetter Simon Löfflad mit einem schönen Solo erstmals das Aschberger Abwehrbollwerk zum 0:1. Die dadurch entstandene Verunsicherung nutzte Leandro Müller ebenfalls nach feiner Einzelleistung zum 0:2 (18.) aus und krönte dies mit einem weiteren Treffer zur 3:0-Halbzeitführung (20.).

Im zweiten Spielabschnitt lief Torjäger Simon Löfflad zu großer Form auf und erzielte drei weitere Treffer (40., 41., 57.) zum 0:7-Endstand. Dazwischen narrte Justin Müller bei seinem Treffer zum 0:6 (52.) die komplette Aschberger Abwehr. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg beim Tabellenzehnten JFG Aschberg.

So steigt am kommenden Samstag, 11. Juni 2016 das absolute Spitzenspiel der Kreisliga Donau, wenn der Tabellenführer TSG Thannhausen beim Tabellenzweiten JFG Region Harburg antritt. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr auf dem Sportgelände des SV Mündling.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.