< 18. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
22.04.2017 21:16 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

19. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - SSV Höchstädt 1:3 (0:2)

Begünstigt durch individuelle Fehler der Gastgeber kam der Tabellenvierte aus Höchstädt zu einem leicht herausgespielten 3:1-Auswärtssieg. Dabei starteten die verletzungsbedingt gehandicapten Burgstädter verheißungsvoll in dieses Spiel. Nico Fürnrohr (15.) und Lukas Pickel (21.) vergaben beste Torchancen. Nachdem Gästestürmer Adonis Isufi der Ball von der JFG-Abwehr maßgerecht zugespielt wurde lupfte er alleine vor JFG-Keeper Luca Walzel zur 1:0-Gästeführung ins Tor. Fünf Minuten später legte erneut ein JFG-Abwehrspieler nach einer Flanke Adonis Isufi den Ball auf, der zum 0:2 (39.) einschob.

Kurz nach Wiederbeginn stand bei einem 19-Meter-Freistoß die JFG-Abwehrmauer falsch positioniert und Alban Nuraj verwandelte problemlos zum 0:3 (47.). Hoffnung keimte wieder auf, als Nico Fürnrohr der Treffer zum 1:3 (50.) gelang. Die Gastgeber hatten in der Folgezeit mehrmals den Anschlusstreffer gegen eine nicht sattelfeste SSV-Abwehr auf dem Fuß, ließen jedoch die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen.

Viel schmerzlicher als die Niederlage wiegt die Tatsache, dass die direkten Abstiegskonkurrenten ihre Spiele gewannen und die JFG Region Harburg erstmals in dieser Saison auf einen direkten Abstiegsplatz (Tabellenplatz 11) rutschte.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.