< 24. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
21.05.2017 17:33 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

18. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


FC Günzburg - JFG Region Harburg 2:1 (2:0)

Gegen den Tabellenführer mussten die Gäste eine äußerst unglückliche Niederlage hinnehmen. Dabei kassierten die ohne Auswechselspieler angereisten Harburger schon in der 2. Spielminute das 1:0. Die Günzburger spielten sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und den klugen Pass in den Strafraum schoss Guiseppe Romano überlegt ins Tor. Wer nun dachte, dass die Harburger ähnlich enttäuschend wie im Nachholspiel gegen Wemding agieren würden, sah sich getäuscht. Von nun an bestimmten die Burgstädter das Geschehen. Schon in der 5. Spielminute lief Max Amerdinger alleine auf das Günzburger Tor zu, schob den Ball aber am Tor vorbei. In der 16. Spielminute bekam die Heimelf einen Freistoß zugesprochen, den Anatoli Anaskin unter gnädiger Mithilfe des JFG-Torwarts zum 2:0 verwandelte. Die Harburger zeigten sich von diesem Rückschlag allerdings unbeeindruckt. Benedikt Schäfer wurde in der 22. Spielminute steil geschickt, traf aber nur den Pfosten. Drei Minuten spätere tauchte Benedikt Schäfer abermals alleine vor dem Tor auf, überlupfte den Torwart und traf aber nur die Latte. In der 28. Spielminute scheiterte dann zunächst der sehr agile Max Amerdinger am Pfosten, den Nachschuss setzte Vincent Dittrich an den Außenpfosten.

Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Harburger die klar bessere Mannschaft. Aus einer sicheren Defensive, angetrieben vom bärenstarken Colin Göttler, erspielten sich die Gäste immer wieder gute Gelegenheiten. In der 40. Spielminute dann eine schöne Kombination von Max Amerdinger auf Leo Kerlies, der den freistehenden Schäfer anspielte. Dessen Torschuss konnten die Günzburger gerade noch erfolgreich abblocken. In der 54. Spielminute wurde Benedikt Schäfer wieder schön in Szene gesetzt. Er lief auf Pass des fleißigen Vincent Dittrich der gesamten Abwehr auf und davon, umspielte noch den FC-Torwart und erzielte den überfälligen 2:1 Anschlusstreffer. In den letzten Spielminuten drückten die Harburger nochmals gewaltig auf den Ausgleich, der aber leider nicht mehr fallen wollte.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.