< 16. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)
06.05.2018 12:11 Alter: 324 days
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Roland Fritz

18. Spieltag C1-Junioren (Bezirksoberliga Schwaben)


JFG Region Harburg - TSV 1861 Nördlingen 0:4 (0:2)

Bei besten äußeren Bedingungen mussten die Gastgeber verletzungsbedingt auf Tim Enderes und Sven Schreitmüller verzichten. Zudem musste bereits nach 25 Minuten JFG-Kapitän Michael Fritz aufgrund einer Verletzung ersetzt werden. Die spielstarken Gäste aus Nördlingen bestimmten das Spiel und kamen zu zahlreichen Abschlüssen vor dem JFG-Gehäuse. Die Tore zum 0:1 von Oscar Ladenburger (10.) und von Nico Baumann zum 0:2 (12.) wurden durch individuelle Fehler in der JFG-Abwehr begünstigt.

Auch die zweite Spielhälfte domminierten die Gäste und erzielten durch Nico Baumann (51.) und Kilian Reichert (62.) zwei weitere Treffer zum 0:4-Endstand. Aber im Gegensatz zu den vergangenen Wochen, als sich die Gastgeber lethargisch ihrem Schicksal ergaben, überzeugten sie mit Einsatzwillen. Durch einen ihrer seltenen Konterangriffe hatte sogar Simon Löfflad in der Schlussphase den Ehrentreffer auf dem Fuß.

Trotz der Niederlage konnte JFG-Coach Roland Fritz ein durchaus positives Fazit ziehen: "Es spricht für den Charakter der Mannschaft, die sich wacker geschlagen hat. Der Sieg ging auch in Ordnung, vielleicht sogar etwas zu hoch. Leider bleibt uns das Verletzungspech treu und es wird nicht leichter mit dem ersehnten ersten Punktgewinn."


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.