< Nachholspiel vom 11. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)
01.05.2016 11:05 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

17. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - JFG Kötztal 06 2:2 (0:2)

Der Tabellenvierte aus Kötztal legte los wie die Feuerwehr und lag bereits nach acht Minuten durch einen fulminanten Schuss von Christian Ebner (6.) und ein Abstaubertor von Abdurrahman Tag (8.) 2:0 in Front. Dabei präsentierte sich die JFG-Abwehr als Torso. Martin Winter verzog aus aussichtsreicher Position (23.) verletzte sich jedoch dabei und musste durch Suhrob Permatov ersetzt werden. Im Gegenzug klatschte ein 22-Meter-Schuss von Jakob Seberich an die Querlatte. Die Gastgeber waren zur Halbzeit mit dem 0:2 noch gut bedient.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber wie verwandelt aus der Kabine, schnürten die Gäste in deren Spielhälfte ein, die zudem ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen musste. Nach einem zu kurzen Abschlag des Gästetorhüters war Suhrob Permatov zur Stelle und erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2 (61.). Die Gastgeber brannten nun ihrerseits ein Offensivfeuerwerk ab. Zuerst scheitere Suhrob Permatov alleine vor Gästekeeper Schmid (71.) und eine Minute später köpfte er 5 Meter völlig freistehend und bedrängt vor dem Tor daneben. Fabian Hirschbeck scheitere ebenfalls alleine vor dem Gästekeeper (77.). Fünf Minuten vor Spielende hatte Suhrob Permatov bereits den Gästekeeper ausgespielt, setzte aber den Ball an die Unterkante der Querlatte. In einer turbulenten Nachspielzeit schoss Max Langer einen Freistoß in den Gästestrafraum und Fabian Hirschbeck köpfte den Ball aus dem Getümmel heraus und kürzester Distanz zum vielumjubelten und hochverdienten 2:2-Ausgleich ein.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.