< Torhütertraining mit Michael Lutz
24.04.2016 14:29 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

16. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Donauwörth - JFG Region Harburg 1:2 (1:1)

Mit diesem wichtigen Auswärtssieg haben sich die Burgstädter im Mittelfeld der Tabelle etabliert. Es entwickelte von Beginn an ein Spiel mit wenigen Torraumszenen. Die Gastgeber setzten dabei größtenteils auf ihre B-Junioren BOL-Mannschaft und gingen durch einen verwandelten Strafstoß von David Finis 1:0 (20.) in Front. Nachdem Harburgs Maximilian Vogt zuerst noch am Pfosten scheiterte (31.) erzielte Florian Moll mit einem Schuss ins lange Eck den 1:1-Ausgleich (39.) noch vor dem Halbzeitpfiff.

Im zweiten Spielabschnitt hatten weiterhin die Gäste die besseren Torchancen und Martin Winter scheiterte aus spitzem Winkel an JFG-Keeper Markus Lechner (74.). Kurz vor Spielende wurde Björn Strauß im Donauwörth Strafraum regelwidrig gefoult, aber der Schiedsrichter verlegte den Ort des Geschehens außerhalb des Strafraums. Der verdiente Siegtreffer erzielte der torgefährliche Florian Moll praktisch mit dem Schlusspfiff, der nach einem genialen Steilpass von Maximilian Vogt der JFG-Abwehr enteilte und den vielumjubelten Siegtreffer zum 2:1-Auswärtssieg erzielte (90.).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.