< 15. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
08.04.2018 13:00 Alter: 1 year
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

16. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - VfR Jettingen 1:2 (1:2)

Wie vor einer Woche setzte es für die JFG Region Harburg gegen den Tabellenführer aus Jettingen eine Niederlage. Aber anders als im Hinspiel war es diesmal eine ausgeglichene Partie bei der den Gästen alles abverlangt wurde.

Nach verhaltenem Beginn bekamen die Gäste in der 13. Spielminute auf der linken Angriffsseite einen Freistoß zugesprochen. Die anschließende Flanke konnte der aufgerückte Verteidiger Daniel Heidenberger vollkommen unbedrängt zum 0:1 verwerten. Im Anschluss verloren die Gastgeber für kurze Zeit die Ordnung und mussten nur wenige Minuten später das 0:2 hinnehmen (18.) durch Marc Schmidt. In der Folge kämpfte sich die Heimelf aber wieder zurück in die Partie. Lohn für den Einsatz war der Anschlusstreffer durch den stark spielenden Nico Fürnrohr zum 1:2 (41.).

Den besseren Start in den zweiten Spielabschnitt hatte die JFG. In der 50. Spielminute flankte Patrick Rühl den Ball von der Grundlinie vor das Tor, doch Marco Stecher kam um wenige Zentimeter zu spät. Wenig später wurde Marco Stecher per Steilpass angespielt und wäre allein auf das Tor des Gegners zugelaufen. Doch Daniel Heidenberger unterband diese Aktion mit einer klaren Notbremse. Völlig unverständlicher Weise beließ es der Schiedsrichter in dieser wohl spielentscheidenden Situation nur bei einer gelben Karte statt einem Platzverweis. Pech dann beim anschließenden Freistoß, den Daniel Langer an die Latte nagelte. Leider ließ der äußerst holprige Platz in Hoppingen kaum die Möglichkeit für ein vernünftiges Kombinationsspiel. So setzten beide Mannschaften nun immer häufiger auf lange Bälle, die die jeweiligen Defensivreihen aber kaum einmal vor echte Probleme stellten. In der Schlussviertelstunde traf die äußerst unglücklich leitende Unparteiische zum Erstaunen von Spielern und Fans immer wieder äußerst überraschende Freistoßentscheidung und machte auf diese Weise das letzte bisschen Spielfluss zu Nichte. So blieb es letztlich bei diesem glücklichen Sieg des VfR Jettingen.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.