< 14. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)
01.05.2017 13:12 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

15. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - TSV Nördlingen II 1:1 (0:0)

Gegen die spielstarke Nördlinger Mannschaft konnten die Harburger einen schmeichelhaften Punktgewinn feiern. In der ersten Spielhälfte zeigten die Hausherren ihre bisher schlechteste Saisonleistung und fanden zu keinem Moment Mittel gegen die guten Kombinationen der Gäste. Die Rieser waren vor dem Tor aber nicht konsequent genug, oder scheiterten am starken JFG-Torwart Jonas Bonn.

Nach der Pause fand die Heimelf dann etwas besser ins Spiel, mussten in der Abwehr allerdings mehrere brenzlige Situationen überstehen. Es dauerte bis zur 35. Spielminute (!) ehe der JFG der erste Torabschluss gelang. In der 38. Minute konnte Jonas Bonn nach einer Ecke einen Schuss aus kürzester Entfernung glänzend parieren. Zehn Minuten später war er dann allerdings machtlos, als der Nördlinger Stürmer Ole Brabandt glänzend in Position gebracht wurde und das hochverdiente 0:1 (48.) erzielte. In den letzten Spielminuten beorderte JFG-Coach Thomas Schäfer den einzigen JFG-Feldspieler in Normalform Tim Enderes in die Sturmspitze. Die dadurch in der Nördlinger Abwehr ausbrechende Hektik nutzte die JFG nach einer schönen Aktion von Max Amerdinger, der vor dem TSV-Tor uneigennützig quer auf Leo Kerlies legte, der in der Nachspielzeit zum glücklichen 1:1 Endstand (60. + 1.) einschob.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.