< 21. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
03.06.2019 19:01 Alter: 83 days
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

15. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - FC Günzburg Spielabbruch

Beim Spielstand von 3:0 wurde dieses Spiel in der 48. Spielminute von Schiedsrichter Hans Breuer (Donauwörth), nachdem die Gästemannschaft geschlossen das Spielfeld verließ, abgebrochen.

Dazu FC-Trainer Max Lamatsch: "Wenn der Schiedsrichter mich beleidigt ist es meine Sache, aber meine Spieler und auch einen Spieler der JFG Region Harburg, das geht zu weit. Als wir das 0:3 kassiert hatten und der Schiedsrichter dann noch geklatscht und gelacht hatte, war das zu viel des Guten."

"In der 48. Spielminute teilte mir der Spielführer der Gäste mit, dass die Mannschaft nicht weiterspielen werde. Deshalb habe ich das Spiel abgebrochen.", so Schiedsrichter Hans Breuer, der zum jetzigen Zeitpunkt wegen des schwebenden Verfahrens keine weiteren Angaben machen darf. Jetzt liegt dieser Vorfall beim Jugendsportgericht des BFV.

Die beiden JFG-Trainer Patrick Rühl und Daniel Langer hatten von diesem ganzen Tohuwabohu nichts mitbekommen und auch einige Zuschauer sprachen von einem ruhigen Spiel ohne besondere Vorkommnisse.

Bis zu diesem Zeitpunkt führten die Gastgeber durch drei Tore von JFG-Goalgetter Max Amerdinger mit 3:0 (27., 45., 47.).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.