< 17. Spieltag C-Junioren (Kreisliga Donau)
04.05.2015 21:25 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

15. Spieltag A-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Kötztal 06 - JFG Region Harburg 1:2 (0:1)

Respekt vor einer bärenstarken Vorstellung der A-Junioren der JFG Region Harburg. Sie mussten aufgrund von Verletzungen und Krankheiten mit nur 11 Spielern darunter die zwei B-Juniorenspieler Andreas Göttler und Martin Winter beim heimstarken JFG Kötztal 06 antreten. Zu allem Überfluss verletzte sich nach 15 Minuten Manuel Riedel und die Mannschaft musste die restlichen 75 Minuten mit nur 10 Spielern bestreiten. Zwar hatten die Gastgeber die ersten beiden Torchancen, aber danach trumpften die Harburger in Unterzahl auf. Einen schönen Freistoß von Christian Funk verlängerte Maximilian Vogt gekonnt auf Spielführer Jakob Ganzenmüller und dieser schon überlegt zum 0:1 ein.

Auch in der zweiten Spielhälfte agierten die Harburger angetrieben von den überragenden Jakob Ganzenmüller und Maximilian Vogt überlegen. Bezeichnend das 0:2 durch Max Langer (80.), der auf der linken Seite einen weit geschlagenen Ball aufnahm und den zu weit vor seinem Tor stehenden Keeper der Gastgeber mit einem schönen "Schlenzer" überlistete. In einer turbulenten Schlussphase verkürzten die Gastgeber zuerst durch Jörg Holzer auf 1:2 (87.), dann quittierte Jakob Ganzenmüller eine Zeitstrafe (88.) und der Schiedsrichter ließ aus unerfindlichen Gründen fünf Minuten nachspielen.

Nach dem Schlusspfiff feierten total verausgabte Harburger Spieler diesen Auswärtssieg und das JFG-Trainerteam Simon Schmidbaur, Christoph Beck und Walter Strauß schüttelten ungläubig den Kopf über diese grandiose Vorstellung ihrer Mannschaft.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.