< 14. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
17.04.2016 20:08 Alter: 3 yrs
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Martin Mühleidner

14. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)


TSV 1861 Nördlingen II - JFG Region Harburg 6:0 (5:0)

Gegen den souveränen Tabellenführer TSV Nördlingen, die in der laufenden Saison lediglich vier Gegentore hinnehmen mussten, konnten die Harburger nur wenig ausrichten. Von Beginn an zeigten die Rieser mit schnellen Kombinationen wer Herr im Hause ist. Bereits nach zwei Minuten schlug ein strammer 16-Meter-Schuß von Luca Zwickel im Burgstädter Gehäuse ein. JFG-Torwart Julian Wiedemann hatte bei der oft nachlässigen Deckungsarbeit seiner Abwehrreihe nur wenige Chancen der Torverhinderung. So schraubten die Gastgeber das Halbzeitergebnis durch Treffer von Nico Vandelli (10., 30., 35.) und Tim Schmidt (29.) in einer fair geführten Partie auf 5:0 in die Höhe.

Im zweiten Durchgang ließ der Druck der Nördlinger nach und Maurice Moll hatte auf Seiten der Harburger im Nachsetzen die beste Möglichkeit zum Ehrentreffer (41.). Vorausgegangen war ein schön getretener Freistoß von Fabian Göttler. Abschließend trafen die Nördlinger durch Matthias Schmid (43.) zum verdienten 6:0-Endstand.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.