< Nachholspiel vom 11. Spieltag A-Junioren (Kreisliga Donau)
20.03.2017 18:07 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Klaus Stubenrauch

14. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - (SG) FSV Reimlingen 1:3 (0:2)

In der ersten Halbzeit war der Tabellendritte aus Reimlingen die klar bessere Mannschaft. Der Führungstreffer zum 0:1 durch Jakob Hoffmann (21.) entstand nach einem Fehler der Harburger Abwehr. Noch vor dem Halbzeitpfiff des souverän leitenden Schiedsrichters Tobias Behlau (Mertingen) erhöhte Osman Mustapha auf 0:2 (36.).

Auch nach der Halbzeit wurden die Gastgeber auf dem falschen Fuß erwischt und Robin Welchner erzielte das 0:3 (48.). Danach übernahm die JFG Region Harburg das Spielgeschehen. Nach dem Anschlusstreffer von Björn Strauß zum 1:3 (70.) erhöhten die Gastgeber weiter den Druck auf das Gästegehäuse. Dabei erspielten sie sich zahlreiche Torchancen und André Macho vergab die große Chance zum Anschlusstreffer (80.), der eine spannende Schlussphase eingeläutet hätte.

Bestnote verdiente sich auf Harburger Seite der agile Offensivspieler Christoph Hönle, der durch seine kämpferische Leistung und ein enormes Laufpensum beeindruckte. Die Gastgeber mussten sich nach Spielende den Vorwurf gefallen lassen, warum sie nicht von Beginn an mit der Einstellung und dem Einsatzwillen der letzten 30 Minuten zu Werke gingen.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.