< 15. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
28.04.2019 10:58 Alter: 28 days
Kategorie: NEWS, C1-Jugend
Von: Jakob Ganzenmüller & Klaus Stubenrauch

11. Spieltag C1-Junioren (Kreisliga Donau)


(SG) GV Eintracht Autenried - JFG Region Harburg 3:2 (2:0)

In einer in der ersten Spielhälfte niveauarmen Partie nutzten die Gastgeber jeden Fehler der Gäste eiskalt aus. Timo Seitz (15.) und Pascal Reinert mit einem verwandelten Strafstoß (33.) erzielten gegen eine im Tiefschlaf befindende Harburger Mannschaft den 2:0-Halbzeitstand.

Mit dem Vorsatz dem Spiel eine Wende zu geben, starteten die Burgstädter in die zweite Spielhälfte. Dieser Vorsatz wurde jedoch durch den Treffer von Timo Seitz zum 3:0 (37.) zerschlagen. Die Harburger gaben jedoch nicht auf und begannen nun endlich Fußball zu spielen. Sie erspielten sich nun zahlreiche Torchancen. Ein aus Sicht der Harburger klarer Strafstoß wurde von Schiedsrichters Fatih Kayan (Krumbach) die Anerkennung verweigert. Aber wenig später erzielte Justin Eberhardt das 3:1 (45.) und Max Amerdinger verwandelte einen Strafstoß zum 3:2-Anschlusstreffer (67.). In der Schlussphase wollte der Ausgleich nicht mehr gelingen und so fuhren die Harburger aufgrund einer desolaten ersten Halbzeit ohne Punktgewinn nach Hause.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.