< 10. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)
18.11.2018 16:39 Alter: 30 days
Kategorie: NEWS, B1-Jugend
Von: Christian Spielberger

11. Spieltag B1-Junioren (Kreisliga Donau)


(SG) SV Mindelzell - JFG Region Harburg 0:1 (0:0)

Mit der Empfehlung von drei Siegen in Folge reiste die JFG Region Harburg als Favorit zum Tabellenzehnten (SG) SV Mindelzell. Doch wirklich mehr Spielanteile hatten die Gäste im Spiel nicht. Dabei hatte Sven Lanzer bereits frühzeitig eine sehr gute Torchance, als er aus etwa 20 Meter den Ball über den herausstürmenden Keeper lupfte, aber das Tor nur ganz knapp verfehlte. Danach agierten beide Teams ausgeglichen und vor den Toren passierte wenig. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Mit sehr viel Elan starteten die Burgstädter in den zweiten Spielabschnitt. Auf Eckballhöhe in der Mindelzeller Hälfte bekamen die Harburger einen Einwurf zugesprochen. Die SV-Abwehr konnte diesen schnell ausgeführten Einwurf nicht verteidigen, was JFG-Stürmer Marko Rühl eiskalt nutzte und zum 0:1 einnetzte (41.). Danach neutralisierten sich beide Teams und erfolgsversprechende Torchancen blieben bis auf eine furiose Schlussphase Mangelware. Die Gastgeber donnerten einen Freistoß aus zwanzig Meter an die Latte und Jonas Nießner scheiterte im Nachschuss aus ca. einem Meter an dem bereits am Boden liegenden, mit einem Reflex famos reagierenden JFG-Keeper Julian Wiedemann. Anschließend beendete der umsichtig leitende Schiedsrichter Mehmet Demir (Augsburg) die Partie und das JFG-Trainerduo Thomas Wiedemann und Jürgen Enderes musste mehrmals tief durchatmen.

Mit diesem durchaus glücklichen vierten Sieg in Folge kletterte die JFG Region Harburg innerhalb von vier Wochen aus dem Tabellenkeller auf den fünften Tabellenplatz.


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.