< 9. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)
24.11.2015 18:14 Alter: 4 yrs
Kategorie: NEWS, D1-Jugend
Von: Roland Fritz & Klaus Stubenrauch

10. Spieltag D1-Junioren (Kreisliga Donau)


JFG Region Harburg - VfR Jettingen 7:1 (3:0)

Auf einem trotz des Dauerregens gut bespielbaren Spielfeld in Mündling fand die JFG Region Harburg sehr gut in das Spiel und kam zu einer Vielzahl an Torchancen. Die 1:0-Führung erzielte Florian Baumgartner (10.). Die Entlastungsangriffe der Jettinger verblassten entweder vor dem JFG-Strafraum oder wurden Beute des sehr souveränen JFG-Torhüter Jonas Bonn. Dagegen erzielten Marco Rühl mit dem 2:0 (20.) und Simon Löfflad mit dem 3:0 (26.) das beruhigende Halbzeitergebnis.

Nach der Halbzeit ergaben sich die Jettinger gegen groß aufspielende Gastgeber ihrem Schicksal. Erneut Marco Rühl mit einem direkt verwandelten Freistoß in den Torwinkel zum 4:0 (36.), sowie zwei weitere Treffer von Simon Löfflad (42. und 52.) und dazwischen Marco Rühl (43.) schraubten das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe. Den Ehrentreffer zum 7:1 erzielte Daniel Beißbarth (59.) kurz vor Spielende des souverän und ohne Gelbe Karten leitenden Schiedsrichters Hubert Weber (Monheim). JFG-Coach Roland Fritz sprach nach Spielende "Ein hoch verdienter Sieg, der durch einige Latten- und Pfostenschüsse wie auch weitere 100-prozentige Torchancen noch höher ausfallen hätte können."


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.